Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

  • Mit einer 1 kommst Du in der Gesamtnote auf 2 = setz Dir zum Ziel, Dich zu verbessern!

  • Jedenfalls gab es wohl kaum Probleme mit der Zeit

  • .... bitte in diesen thread!

  • ganzh einfach. das Disagio wird ja bei der Auszahlung abgezogen - also brauchst Du den Betrag, der nach Abzug von 3% die 485.000 ergibt! Und 485.000 / 0,97 = 500.000

  • Schulfreie Zeiten

    Reinhard - - Technischer Fachwirt

    Beitrag

    Mal abgesehen davon, dass "schulffei" sich schon von Bundesland zu Bundesland unterscheidet: es gibt meines Wissens ca. 80 verschiedene Kammern, die alle völlig frei sind, wie sie ihre Kurse planen, wenn sie denn welche anbieten. Festgelegt sind nur die Prüfungstermine. Also ganz einfach: den Kursveranstalter fragen!

  • HSQ Investition und Finanzierung

    Reinhard - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Ohne Kapitalwertmethode, evtl in der Erweiterung auf Annuitätenmethode geht da nix zumal im Frühjahr eine andere drn war.. Bankdarlehen, die verschiedenen Formen, (war allerdings im Frühjahr) - aber Vergleich mit ALternativen wie Leasing ist auch gern gefragt. Und so eine mehrstufige Deckungsbeitragsrechnung zu können ist nie verkehrt - wer weiß, wie man das nochmal im Lbeen braucht. Aber bevor wieder jemand wild spekuliert: NEIN; ich weiß auch nicht, was dran kommt und ich behaupte auch nicht, …

  • Ihk Kurs Aufgaben

    Reinhard - - Fachwirt Cafe

    Beitrag

    Ich glaube, die Bücher kenne ich. Und wenn was auftaucht beim Lernen, was da fehlt oder unverständlich ist, freut sich der Verlag bestimmt über einen entsprechenden Hinweis! Bei Neu-Auflagen ist es schwer, gleich auf 100% zu kommen... Und bei allen Fragen gilt: es gibt ja dieses Forum - auch speziell für Handelsfachwirte

  • Dass sind noch keine 3 Wochen seither - da ist bei den meisten KAmmern nich nichtmal die Frist für die Erstkorrektur abgelaufen!

  • Mindestpunktezahl HSQ

    Reinhard - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Zitat von bluemchen93: „Hallo Zusammen, wie viele Punkte muss ich bei der HSQ-Prüfung erreichen um zu bestehen? Brauche ich in jedem der zwei Prüfungsteilen 50 Punkte oder geht es auch das ich in einem Teil weniger habe und dafür im zweiten Teil mehr Punkte erreiche? lg “ Die wetrden beide zusammen gewertet. Du kämpfst zwar an beiden Tagen um je 100 Punkte; für das Ergebnis werden die erreichten Punikte dann addiert und durch 2 geteilt. 100 Punkte am ersten Tag genügen also schön

  • Zitat von Momo1580: „Ich habe bei der aufgabe die swot Tabelle gezeichnet mit den externen Chancen und Risiken sowie den internen stärken und Schwächen. Diese habe ich dann befüllt,was ja dann schon Strategien wären Einige meinten jedoch dass das nicht richtig war. Habt ihr diese Tabelle auch so gezeichnet und wie habt ihr die Beispiele gebracht? Habe ich Chancen auf teilpunkte? “ Das ist ja grundsätzlich richtig. Ob Du alle Punkte bekommst, hängt davon ab, ob Du konkrete und für ein Produkt sin…

  • Zitat von Meri4: „Wenn man 3 Prüfungsfächer bestanden hat. Und aber in einer z.B. 40 Punkte erzielt hat, darf man dann in die mündliche Ergänzungsprüfung?! “ Genau - DU "darfst", musst aber nicht (siehe das Posting weiter oben). Und bei 40 im schri9ftlichen, um in Deinem Beispiel zu bleiben, bedeutet dann, dass Du zum Bestehen 70 im mdl brauchst

  • Das kann ich Dir leider nicht sagen, weil jede Kammer ihre eigene Gebührenordnung hat. Also bei Deiner Kammer fragen

  • Indirekt kannst Du schon wählen: wenn Du in nur einem Fach, also zB Recht, unter 50 (aber über 29...) Punkten hast, wird Dir eine mdl. Ergänzungsprüfung angeboten. Da zählt das schriftliche doppelt; Du kannst also nur aus einer 5 eine 4 machen. Das ist wie gesagt ein "Angebot" - das kannst Du auch ablehnen und die Klausur im Frühjahr nichmal schreiben. Wenn Du das machst, dann (und nur dann!) kannst Du sogar andere bestandene Klausuren, bei denen Du mit der Nozte nicht zufrieden bist, auich noch…

  • Zitat von Peter86: „Also ich bin auf 329,40 € gekommen: LVP brutto 840,00 € 119,00%- MwSt 134,12 € 19,00% LVP netto 705,88 € 100,00% 100,00% Rabatt 117,67 € 16,67% ZVP 588,21 € 100,00% 83,33% Skonto 11,76 € 2,00% BVP 576,45 € 98,00% 140,00% Gewinn 164,70 € 40,00% SK 411,75 € 125,00% 100,00% HK 82,35 € 25,00% EP Material 329,40 € 100,00% Ein Kollege hat beim Gewinn eine Verteilung von 100%-40%-60% gesetzt da anscheinend "Gewinnmarge 40%" dagestanden ist, dann würde was anderes rauskommen... :-/ H…

  • Es soll "anwendungsbezogen" geantwortet werden, deshalb diese Forderung "für ein selbst gewähltes Produzkt aus Ihrem Unternehmen" - aber das kann natürlich frei erfunden sein. Als Korrektor sieht man ohnehin nur Prüflingsnummern und kann doch gar nicht wissen, wer das ist und wo er arbeitet. Ich würde als Korrektor bei einer rein theoretischen Antwort ohne Beispiel auch nur die Hälfte der Punkte geben.

  • Zitat von Hirvat: „Zitat von Kainchen: „Zitat von MaJo3992: „b) Jeweils zu den in a) angegebenen Beispielen eine konjunktur- oder eine arbeitsmarktpolitische Maßnahme zur Reduzierung (12 Punkte) “ Es war nicht "und" sondern "oder" - solltest im Endeffekt für jede von dir genannte Arbeitslosigkeit, eine Maßnahme nennen bzw. beschreiben.Es waren aber nur 6 Aufgaben in allen vier Prüfungen. Die c) bei der GmbH & Co. KG fällt mir aber auch nicht mehr wirklich ein. “ bist du sicher mit oder? weil ich…

  • So ist es; und bei mittleren Kammern schwankt es stark, denn es kann sein, dass zu einem Termin kein Kurs abgeschlossen wurde, also nur ein paar "Nachzügler" schreiben oder im Gegenteil auf einen Schlag 60 in die Prüfung gehen. Deshalkb sind die zeitlichen Abläufe nach dieser Prüfung auch so verschieden!

  • Ich bin nicht sicher, ob es da unterschiede zwischen den Kammern gibt - aber ich kenne es nur so, dass ein mehr als ausreichender Stapel an Blättern zur Verfügung steht. Die sind kariert, sehen etwa so aus wie die Seiten in dem geklammerten Lösungsbogen und vor allem: oben ist ein Feld für die Teilnehmer-Nummer UND zum Ankreuzen die Optionen "Konzeptblatt" bzw. "Lösungsblatt". Man kann also zB ein Kalkulationsschema auf so ein Blatt schreiben, die gegebenen Daten eintragen, darin arbeiten - und …

  • Vokenntnisse zum Handelsfachwirt

    Reinhard - - Handelsfachwirt

    Beitrag

    Oh - nein; das ist v.a. durch die teilweise Integration früherer Wahlfächer in die verbliebenen 4 Pflichtfächer ziemlich anders geworden, weniger vom Inhalt insgesamt als von der Struktur. Ich hab für jedes dieser Pflcihtfächer eine pdf-Dstei mit der Übersicht als "Checkliste". Wer mir eine mail schickt mit dem STichwort "Check" am die Adresse hfw@fachwirteverlag.de kriegt die zugeschickt.