Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 62.

  • Hallo Miriam, als erstes solltest du aufhören dich verrückt zu machen. Ich denke, dass viele die Präsentation überschätzen aber gleichzeitig auch zu sehr versuchen, die ersten beiden Prüfungsteile mit dem letzten zu assoziieren. Die Präsentation sowie das Fachgespräch sind absolut Praxis bezogen. Du wirst nicht darum gebeten Wissen aus dem Lehrbuch zu diktieren, sondern sollst kurz und bündig ein Problem lösen. Dein Vorteil ist hier, dass du praktisch auch ohne Fachwissen bestehen kannst, sofern…

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Deine Endnote setzt sich aus drei Teilen zusammen. Wenn da später 2-2-4 steht, ist das auch kein Weltuntergang. Ich glaube nicht, dass der Personaler später einen großen Unterschied zwischen 3,2 und 3,5 in einer Teilprüfung macht.

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Reinhard würdest du vielleicht noch ein Webinar zur mündlichen Prüfung machen?

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Zitat von Mephzero: „Woher wisst ihr eigentlich, wann die Antworten kamen oder kommen sollen? In meiner Einladung stand nichts, nach den Prüfungen wurde nichts gesagt und nach den Prüfungen gab es auch keinen separaten Brief, der Hinweise liefert. Wie soll man sich denn innerhalb von 6 Tagen vorbereiten? “ Siehe meinen Beitrag oben. Die IHK Hannover hat im Einladungsschreiben angegeben, dass die Ergebnisse frühestens am 30.11.2015 eintrudeln (nun scheinbar spätestens :D). Der Termin für die Ergä…

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Ich bin gerade so wütend, weil ich extra zwei Aufgaben nicht gemacht hab, als ich gemerkt hatte, dass ich ein Blackout habe, nur um nachzuschreiben... Kommt natürlich Klasse wenn man was im Bereich Steuern und Rechnungswesen weitermachen möchte und das die zwei schwächsten Fächer sind... Immerhin viel mir Investition und Finanzierung in der HBQ leicht Die IHK Hannover hatte mir am Telefon gesagt, dass die Ergebnisse gestaffelt seit Dienstag bis heute versendet werden. Ich denke also, dass die le…

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Ernsthaft? Insgesamt gut bestanden, in Rewe mit 51 Punkten... Könnte gerade vor Wut heulen

  • Ergebnisse WBQ vom 22. Oktober

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    In der Einladung der IHK Hannover stand, dass die Ergebnisse frühestens ab dem 30. November kommen. Na toll.

  • zeitliche Struktur

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Ich will mich nicht zu weit aus dem Fenster hängen, aber ich würde von mir behaupten, dass ich meine Prüfung genauso gut oder schlecht geschrieben hätte, wenn ich als Vorbereitung nur das Kiehl Buch, das Buch von Reinhard Fresow, ein paar alte Prüfungen und das Internet gehabt hätte. Ich finde, dass das Kiehl Buch unverzichtbar ist.

  • zeitliche Struktur

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Wenn du dich nur auf FiBu beziehst, hast du sicherlich Recht. Da hatte ich auch schon in der Ausbildung tiefere Einblicke in die Materie bekommen. Ich warne dich nur vor, dass FiBu einen extrem kleinen Teil von WBQ und HBQ ausmacht. Du hast zwar Dauerbrenner wie Bilanzanalyse, goldene Bilanzierungsregeln und GOB, aber tatsächlich buchen wirst du wenig bis gar nicht (ich kann mich an keine Prüfung erinnern, in der das gefordert war, hatte aber auch nur 6 verschiedene für die WBQ und 5 für die HBQ…

  • zeitliche Struktur

    Nookie91 - - Wirtschaftsfachwirt

    Beitrag

    Ich will euch ja nicht den Wind aus den Segeln nehmen, aber die Taxonomie bei Rewe im Prüfungsteil ist nicht vergleichbar mit der aus einer Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement oder Industriekaufmann. In der Ausbildung eignet ihr euch die Basics an, auf denen der weitere Teil aufbaut. Statische Investitionsrechenverfahren, danach dynamische, Prozesskostenrechnung, Kostenträgerzeitrechnung und die verschiedenen Zuschlagskalkulationen sind nicht, was in der Ausbildung gelehrt wird (zumindest…

  • Naja doof gelaufen, die Aufgabe ist denn halt falsch. Hoffe mal nur zum Teil. Neben der direkt und indirekter Absatzweg Sache wäre das das einzige, was mir spontan als falsch einfällt. Hoffe dass ich heute gestern gut ausgleichen konnte.

  • Na toll, hab nur bis 12 gelernt Ich hab das CMR gar nicht weiter beachtet, weil es mir nichts gesagt hat. Dem entsprechend konnte ich es auch nicht mit dem HGB lösen.

  • Eh ich will mich nicht rausreden, aber ich muss ehrlich sagen, dass ich von CMR noch NIE etwas gehört hab.

  • Son Mist. Hab mit dem Frachtbrief praktisch null Erfahrung und dachte, das sowas von der Spedition ausgestellt wird.

  • Wie ises eigentlich, wenn man sich z. B. bei der mehrstufigen DB Rechnung gleich in der ersten Zeile verhaspelt hat? Alles falsch oder wird der Folgefehler nicht gewertet?

  • Haha, die 1 b.) hab ich bis zum Schluss ausgelassen, weil ich keinen Lösungsansatz hatte. Hab dann am Ende einfach die beiden Kapitalwerte mal dem KWF genommen, scheint ja sogar richtig zu sein Direkter und indirekter Export hab ich leider nicht geschrieben, son kack. Ich hab wirklich lange überlegt, was die denn jetzt von mir hören wollen. Beim LKW habe ich, grob aus dem Kopf, AW/2*Zinssatz für die Kapitalbildung pro Jahr genommen, WBW/10 für die kalkulatorische Abschreibung. Der Rest war ja ni…

  • Es ist wirklich sehr ärgerlich und demotiviert unheimlich, wenn man zwei Jahre zig verschiedene Dinge gelernt hat und dann so eine Prüfung wie heute drankommt, die wenig auf Fachwissen abzielt und wenn, dann auch genau das, welches man nicht beherrscht.

  • Nichts. Du fällst durch und zwar in beiden Teilen und schreibst beide nochmal nach. Darüber hinaus musst du die Prüfgebühr nochmal entrichten.

  • @Hexe Der gesamte Rahmenstoffplan? Produktmatrix nach Ansoff, BCG Matrix (vorsicht, die kann man im Bereich Logistik noch weiter definieren, JoHaRis Fenster, Balanced Scorecard, Branchenstrukturanalyse und noch 20 andere Istrumente und Methoden. Wichtig noch Kapitalwert und darauf aufbauend interner Zinsfuß und Annuitätenmethode (RBF mit WBF nicht verwechseln). Es KANN auch der optimale Bestellzeitpunkt dran kommen. Ist im Rahmenplan und wurde ewig nicht abgefragt.

  • Zitat von Timeburner: „Zitat: „Sorry, die war vielleicht etwas umfangreicher, aber mit klar abgrenzbaren Fragen und absolutem Basicwissen. “ HSQ und WBQ gemeint? “ Die WBQ hatte ihre Tücken, hab die aber nicht mehr genau im Kopf. Glaube da war sone ekelhafte Taxiaufgabe, wo ich am Ende nicht mehr wusste wer in welchem Auto sitzt Ich meinte hier jetzt die HSQ. Ich hatte gestern noch zu meiner Freundin gesagt, wenn wieder sone PillePalle Prüfung wie Früh 2015 dran kommt, sahn ich 100 % ab. Naja, z…