einführung eines Beschwerdemanagements bereich Projekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,
    ich weiß nicht, ob dir meine Antwort viel hilft, aber ich habe genau das gleiche Thema. Nur dass ich im Ziel der Einführung des Beschwerdemanagmenents zusätzlich zu den Mitarbeitern noch Kunden erwähnt habe, weil ich dachte, dass zufriedene Kunden auch zu zufriedeneren Mitarbeitern führen... Hoffe sehr, dass ich da jetzt nicht ganz falsch liege.
    Ich bin jedenfalls gerade auch am Überlegen, wie ich meine Präsentation gestalten soll. Aktuell ist mein Plan, mich an meiner Gliederung zu orientieren, die so aussieht:
    - Ziel (da werde ich etwas in die Richtung sagen, dass es viele unzufriedene Mitarbeiter gibt und sich herausgestellt hat, dass die Mitarbeiter zum Teil unzufrieden sind, da sie nicht wissen, wie sie mit Beschwerden oder unzufriedenen Kunden umgehen sollen. Daher ist das Ziel durch die Einführung eines Beschwerdemanagements, inklusive Festlegung von Verantwortlichkeiten, die Mitarbeiterzufriedenheit zu steigern)
    - Ausgangssituation (hier werde ich den Betrieb beschreiben und das Vorkommen von Beschwerden , allerdings bin ich grad unsicher, ob ich meine aktuelle Arbeit als Beispiel nehmen kann, oder ob ich einen fiktiven Betrieb nehmen werde)
    - Anforderungen (hier würde ich die Rahmenbedingungen des Projektes erläutern, bin aber noch nicht ganz sicher wie ich den Punkt weiter ausbaue)
    -Planung (hier werde ich die Planung des ganzen Projektes als Grafik darstellen, verschiedene Phasen, wer was macht, Beginn und Start, etc. )
    -Umsetzung (hier werde ich nennen was schief laufen könnte und wie es behoben werden kann, evtl. passt das aber doch besser in die Planung... )
    - Evaluation (Entwicklung eines Fragebogens der nach einem bestimmten Zeitpunkt an die Mitarbeiter ausgegeben wird)

    Wie du merkst, bin ich auch noch sehr unsicher, aber hab so n grobes Konzept im Kopf. Ich hoffe, dass ich richtig denke, aber dadurch, dass die Einführung des Beschwerdemanagements bei mir zeitlich befristet ist und eine Deadline hat, bestimmte Mitarbeiter für die Planung und Umsetzung von ihrer regulären Arbeit teilweise freigestellt werden, hoffe ich dass das so als Projekt passt :/
    Ich dachte, dass ich durch die schriftliche durchgefallen wäre und hab mir daher nicht mehr viel Gedanken zur mündlichen Prüfung gemacht.. Tja jetzt hab ich die doch bestanden und es wird echt stressig...

    Liebe Grüße Beemd