Zugelassene Hilfsmittel handlungsspezifische Qualifikation, Hier: Zollgesetz

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zugelassene Hilfsmittel handlungsspezifische Qualifikation, Hier: Zollgesetz

    Guten Tag Zusammen,

    vor der Klausur ist nach der Klausur ... da nun die Vorbereitungen laufen, tauchte in unserem Kurs die Frage nach den zugelassenen Hilfsmitteln erneut auf.

    Zugelassen für den 2, Prüfungsteil sind "Zollgesetze"

    Hier gibt es aber scheinbar nicht wie üblich eine geschickte Zusammenfassung aus dem Hause Beck oder NWB.
    (Gesamtwerk des Kodex der EU kostet etwa 200 Euro)

    Was genau sollte man sich denn da anschaffen und mitnehmen?

    Herzlichen Dank für Antworten im voraus.
  • Hallo SKress,

    wo genau siehst Du die Zollgesetze in der Hilfsmittelliste?
    Laut der aktuellen bundeseinheitlichen Hilfsmittelliste sind diese Hilfsmittel für den
    zweiten Teil WFW zugelassen:
    "Gesetzestexte, insbesondere Arbeitsgesetze, Bürgerliches Gesetzbuch, Handelsgesetzbuch
    bzw. Gesetzessammlungen, in denen diese Gesetze Bestandteile sind"

    Da steht nichts von Zollgesetzen? Ich wüsste auch nicht, wofür?

    Viele Grüße
    Tiba
  • Wer einen Sinn darin sieht - lieber mitnehmen und nicht brauchen als nicht haben und brauchen...

    Außerdem beruhigt es in gewissen Maße.
    Allerdings wenn wirklich nötig, dann natürlich auch vorbereitet.
    Wirklich nur mitnehmen und erstmal suchen müssen warum man es dabeihat ist nicht hilfreich.

    Also insoweit präparieren wie die anderen "insbesondere" Gesetze auch.

    Von daher können wir dir auch nicht sagen was für ein Zollrecht du nehmen sollst.
    Das mußt DU selber wissen anhand von dem was an Gesetze und/oder § drin sein müssen
    und was du daraus erzielen willst.


    Für HSQ hätte ich aber eher noch an Transportrecht (CMR - wobei HGB und Verweis auf die StVO eigentlich reichen)
    und Abfallrecht (Kreislaufwirtschaftsgesetz) gedacht als Zollrecht. Wüßte nicht, daß in den letzten 15 Jahren mal
    Zoll dran war. Dagegen Transportrecht eigentlich immer und Abfall könnte.



    OT:
    WBQ gibt es aktuell ja das Beispiel mit Unterschied GmbH zu UG.

    Das ist bei "insbesondere" nicht drin...
    Dafür bräuchte man ein (von mir schon jahrelang auf die Liste geschriebene) Gesellschaftsrecht.

    Und ich prophezeie irgendwann mal AG vs. SE. Es gibt jetzt schon deutlich mehr SE´s. ;)
    Oder Partnerschaftsgesellschaft vs. BGB.

    WBQ lohnt sich auch sonst noch mehr mitzunehmen.
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Corsarah ()