Zulassung Handelsfachwirt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zulassung Handelsfachwirt

    Moin,

    ich bin 29 Jahre, männliche und komme aus Bremen. Ich habe eine Ausbildung zum Bürokaufmann gemacht und arbeite seit nun 6 Jahren als Speditionskaufmann im Vertrieb bei einer großen Reederei in Bremen. Seit längerem beschäftige ich mich mit dem Thema einen neunen Berufsweg einzuschlagen. Besser gesagt: "Ich möchte raus aus der Transportbranche!"

    Ich habe mich mit vielen Bereichen beschäftigt und der Vertrieb im LEH hat mich am meisten interessiert. Kurzerhand dachte ich mir einfach Bewerbungen zu schreiben. Naja so einfach war es dann doch nicht. Auf meine 20 Bewerbungen bei renommierten Lebensmittelherstellern, gab es prompt 20 Absagen :/

    Davon möchte ich mich jetzt aber nicht entmutigen lassen und würde gerne erfahren ob ich möglicherweise doch den Zulassungsvoraussetzungen des Handelsfachwirts entspreche.

    Schulbildung: Fachabitur
    Ausbildung: Bürokaufmann
    Momentane Tätigkeit: 6 Jahre also Schifffahrtskaufmann / Speditionskaufmann im Vertrieb bei einer Reederei

    Seit 2015 arbeite ich nebenberuflich an der Kasse einer Tankstelle.

    Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen! Danke & Grüße
  • achso,

    schau mal hier

    handelskammer-bremen.de/Ausbil…r_Handelsfachwirt/1306640


    Voraussetzungen:
    Zur Prüfung wird zugelassen, wer eine mit Erfolg abgeschlossene dreijährige handelsspezifische kaufmännische Ausbildung und danach eine Berufspraxis von mindestens einem Jahr in einem Betrieb des institutionellen oder funktionellen Handels nachweist. Ferner wird zugelassen, wer eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Verkäufer/zur Verkäuferin oder in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder eine mindestens fünfjährige Berufspraxis nachweist. Die Berufspraxis muss in Verkaufstätigkeiten oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten im institutionellen oder funktionellen Handel erworben sein. Zur Vorbereitung auf die Fortbildungsprüfung werden Bildungsmaßnahmen angeboten, deren Dauer sich an den differenzierten Funktions- und Führungsaufgaben orientiert.

    und normal muss man die Berufserfahrung erst bei der Prüfung haben :)

    Am besten du rufst direkt bei der IHK :) Die Entscheiden ja ob du Zugelassen wirst oder nicht...

    Liebe Grüße
  • Hallo, auch wenn dieser Eintrag schon älter ist, hoffe ich, dass meine Erfahrung weiterhilft.
    Ich hatte bei meiner Ihk nachgefragt, ob ich alle Kriterien erfülle für die Zulassung der Abschlussprüfung. Die Ihk gab mir einen Kontakt, an den ich meine Zeugnisse ( Abschlusszeugnis Ausbildung und Zeugnisse Berufserfahrung) hingesandt habe via E-Mail. Bekam dann schriftlich von der Ihk die Rückmeldung, dass meine Qualifikationen ausreichen und ich zur Abschlussprüfung zugelassen werde. Direkt im Anschluss habe ich mich dann eingetragen für den Teilzeit Kurs zum Handelsfachwirten. Ich lege im November diesen Jahres los und freue mich auf eine zwar fordernde aber interessante Zeit.

    Gruß