Nachweis der Berufspraxis

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Nachweis der Berufspraxis

      Hallo,
      ich möchte gerne zur Prüfung Gepr. Bilanzbuchhalter antreten. Ich habe die nötigen Qualifikationsnachweise, müsste jetzt aber nur mal wissen wie der Tätigkeitsnachweis zur Berufspraxis aussieht.
      In unserer Niederlassung wird nicht direkt bilanziert, sondern wir befassen uns nur mit der lokalen KLR. Abschlüsse nach IFRS werden in der Zentrale für den Mutterkonzern erstellt.
      D.h. mein Chef könnte mir nur zum internen Rechnungswesen bzw. Vorarbeiten zur Bilanz attestieren. Kann das reichen?

      Gruß

      Bearfass

    • Die Berufspraxis muss inhaltlich wesentliche Bezüge zu den in § 2 Absatz 3 genannten Aufgaben haben und
      dabei überwiegend im betrieblichen Finanz- und Rechnungswesen erworben worden sein.

      ----
      1. Jahresabschlüsse nach nationalem Recht erstellen und dabei Rechtsformen von Unternehmen und
      Institutionen beachten,
      2. Steuerrecht in den wesentlichen betrieblich relevanten Steuerarten anwenden,
      3. die wesentlichen Regelungen der International Financial Reporting Standards und der International
      Accounting Standards mit den entsprechenden nationalen Rechtsnormen vergleichen,

      .


      4. Kosten- und Leistungsrechnung zielorientiert anwenden,
      5. das Zahlenwerk für Planungs- und Kontrollentscheidungen auswerten und interpretieren,
      6. ein internes Kontrollsystem in der Organisation und im Finanz- und Rechnungswesen sicherstellen,
      7. finanzwirtschaftliche Vorgänge planen und abwickeln,
      8. Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen führen sowie deren berufliche Entwicklung fördern, Nachwuchskräfte
      ausbilden, Teamarbeit und Projektmanagement umsetzen sowie
      9. Berufsausbildung organisieren und durchführen.


      mein Chef könnte mir nur zum internen Rechnungswesen bzw. Vorarbeiten zur Bilanz attestieren. Kann das reichen?

      Kurz, ja warum denn nicht, damit arbeitest du ja im Rechnungwesen, und es geht auch schon um die KLR, was ja ein "Handlungsbereich" des BiBu speziell ist, wenn das keine "wesentlichen Bezüge" zum Bilanzbuchhalter sind, was denn dann?

      Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
      Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

      Meister für Schutz und Sicherheit 05/17