Mündliche Ergänzungsprüfung „Rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik“

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mündliche Ergänzungsprüfung „Rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik“

    Guten Tag liebe Community,

    ich habe die schriftliche Prüfung zum Fachkaufmann für Einkaufund Logistik bestanden.
    Irgendwie habe ich es aber geschafft, im Prüfungsteil RechtlicheGestaltung in Einkauf und Logistik stolze 43 Punkte zu erreichen also die Note5 mangelhaft. :shock:

    Keinen Dunst, was ich da verzapft habe. ?(

    Nun wurde ich zurmündlichen Prüfung im Bereich „Personalführung, Team- und Projektmanagement“eingeladen und wenn ich möchte, kann ich eine mündliche Ergänzungsprüfung imBereich „Rechtliche Gestaltung in Einkauf und Logistik“ absolvieren.

    Nun zur Frage: Kann ich mich denn noch weiterverschlechtern? Eine 5 ist ja schon ziemlich „schlecht“ oder kann es nur Aufwärtsgehen? Oder kann ich aus der 5 (Gott bewahre auch eine 6 zaubern). Unwahrscheinlichaber nicht unmöglich. Falls ich mich nicht weiter verschlechtern, sondern nurverbessern kann wäre es ja äußerst kontraproduktiv von mir nicht an der Ergänzungsprüfungteilzunehmen.

    Hatte jemand schon eine Ergänzungsprüfung? Bzw. würde seineErfahrungen mit uns allen teilen?

    Darüber hinaus würde ich mich auch über ein paar Kommentarebezüglich der mündlichen Prüfung im Bereich „Personalführung, Team- undProjektmanagement“ freuen. Was eventuell dran kommen könnte bzw. in den letztenJahren vorkam. (ich weiß, ich weiß alles kann drankommen ;)

    Prüfungsbücher von "Wolfgang Fry" und auch Bücher zuFührungspraxis von "Ursula Oppermann-Weber" habe ich schon durch, aber dennochfalls jemand ein paar hilfreiche Tipps hätte, wäre ich dankbar.


    An dieser Stelle auch schon mal viel Glück und Erfolg analle anderen Leidensgenossinnen und Genossen die kurz vor Abschluss der Prüfungstehen ;) :thumbsup:


    Vorab vielen Dank für eure Hilfe und ein schönes Wochenende


    Grüße
  • Hallo,

    da die 5 eh als nicht bestanden gilt, solltest du die Ergänzungsprüfung auf jeden Fall in Anspruch nehmen. Du benötigst mindestens 64 Punkte in der Ergänzungsprüfung, was sicher machbar ist.

    Natürlich kannst du dich rechnerisch auch verschlechtern, aber so oder so müsstest du dann eh nochmal schriftlich antreten, um dieses Fach mindestens auf 50 Punkte zu bringen.

    Also keinen Bammel vor einer Verschlechterung. Im schlimmsten Fall schreibst du nochmal. Du kannst mit der Ergänzungsprüfung eben versuchen, ohne zusätzliche Kosten die 5 in eine 4 zu wandeln und müsstest dann nicht nochmal mitschreiben.

    Grüße