Wer schreibt Prüfung Technischer Betriebswirt 28./29.9. und / oder 9./10.10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo shafner,

    BWL/VWL war mal wieder eine besondere "Glanzleistung" des Aufgabenerstellungsausschusses. In Aufgabe 1 geht man nach Vietnam, in Aufgabe 3 zur Abwechslung ins Ausland. :roll:
    Die Klausur war einfacher als die meisten Fachwirtklausuren der zurückliegenden fünf Jahre.

    In Rewe waren zwei Aufgaben identisch zu denen der Vorjahre. Klarer Vorteil für die Fleißigen. Das gilt auch für FIN.

    "Dann fand ich die Aufgabe mit
    Differenzenquotienten heftig."

    Ach, komm. Das rechnen die Fachwirte/Meister schon.

    Positiv war, dass von Seiten der Aufgabenersteller weniger Fehler eingebaut wurden als in den Vorjahren.

    LG
    -Tim
  • Hallo Tim,

    das Rechnen mit dem Differenzenquotienten war nicht das Problem. Das Problem war die Art der Aufgabe (so ähnlich gab es die meine ich in der Vergangenheit schon mal) Bin da einfach total auf dem Schlauch gestanden, obwohl ich kurz mal angefangen hatte mit dem Verfahren :D

    Naja, vor den Prüfungen hab ich gesagt, wenn ich 5/6 aufs erste Mal schaffe, bin ich hochzufrieden.

    Ärgerlich war nur die Diskussion mit der Aufsicht nach der 2. Situationsaufgabe wegen dem Verlassen des Raumes nach Abgabe nach 1,5h. Es kann mich ja niemand gegen meinen Willen festhalten, wenn ich deutlich vor der Zeit fertig bin. In der Prüfungsordnung fand ich dazu auch keine klare Regelung.

    Wenn jemand in der jeweiligen IHK das Gefühl hat, dass es dort Menschen mit viel Langeweile gibt, die meinen Lösungen auf Toiletten oder dergleichen absprechen zu müssen, so gibt es ja auch die Möglichkeit 1 oder 2 mehr Kräfte zur Aufsicht auf Gängen zu platzieren.

    Auf der anderen Seite wurde dann meine ich bei keinem einzigen ein Blick in auch nur 1 Gesetzbuch geworfen....
    Technischer Fachwirt IHK - bestanden Februar 2017
  • Hallo shafner,

    "Wenn jemand in der jeweiligen IHK das Gefühl hat, dass es dort Menschen mit viel Langeweile gibt, die meinen Lösungen auf Toiletten oder dergleichen absprechen zu müssen, so gibt es ja auch die Möglichkeit 1 oder 2 mehr Kräfte zur Aufsicht auf Gängen zu platzieren."

    sehe ich auch so.

    "Auf der anderen Seite wurde dann meine ich bei keinem einzigen ein Blick in auch nur 1 Gesetzbuch geworfen...."

    Geht halt auch nicht.

    "Naja, vor den Prüfungen hab ich gesagt, wenn ich 5/6 aufs erste Mal schaffe, bin ich hochzufrieden."

    Wäre ja eine gute Quote. Die eine dann noch in der Ergänzung ...

    LG
    -Tim