Situationsaufgabe 2: Kommunikation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Situationsaufgabe 2: Kommunikation

    Hallo Leute,

    wer steckt auch in den Vorbereitungen auf die Herbstprüfungen?

    Ich habe die Woche mit den alten Situationsaufgaben angefangen.
    Ganz ehrlich, ich verstehe die IHK nicht? Manche Fragen sind so detailliert beantwortet und wiederum andere (von denen man denkt es müsste viel tiefer gehen) sind nur mit Spiegelstrichen beantwortet.
    Ein weitere Faktor ist die Zeit, kommt mir komisch vor das ich die Prüfungen in knapp 2,0 - 2,5 h schreibe. Wie sind eure Erfahrungen?


    Liebe Grüße
  • Hallo Numinex,

    ich war letztes Jahr bei den Herbstprüfungen dabei..

    Das gleiche habe ich mich damals auch gefragt ^^ Ich glaube, die IHK weiß manchmal selbst nicht genau was sie will ;)

    Bezüglich der Zeit kann ich dir sagen, dass sie bei den Situationsaufgaben (im Gegensatz zum 1. Teil) wirklich ausreichend ist und ich bei der 2. Situationsaufgabe auch ca. eine Stunde eher aus der Prüfung bin.

    Ich drück dir die Daumen :thumbup:

    LG Lise
  • Hallo Numinex,

    die Lösungshinweise in den alten Prüfungen sind von unterschiedlichem Umfang, wie Du schon erkannt hast.
    Das heißt jedoch nicht, dass Du für eine Spiegelstrich-Antwort die volle Punktzahl bekommen würdest, auch
    wenn es im Lösungshinweis so aussehen mag. Es sind lediglich Hinweise (!) und das eigentlich auch in erster
    Linie für die Prüfer, damit sie die Korrekturen der Klausuren vornehmen können.
    Daher achte lieber auf den Arbeitsauftrag (Erläutern, Erklären, Begründen etc.) und die Punktzahl, die für die
    Aufgabe vergeben werden. Daraus kannst Du ableiten, in welchem Umfang eine Antwort von Dir erwartet wird.

    Viele Grüße
    Tiba
  • Hallöchen!!
    Ich habe jetzt erst im September meine Prüfungen geschrieben und kann dir nur sagen, mir ging es bei den Vorbereitungen genau wie dir.
    Unser Dozent hat uns geraten wenn nicht ausdrücklich dort steht Stichpunkte zu verwenden, immer in ganzen Sätzen zu schreiben und diese auch immer zu begründen.
    Zeit hast du dafür genug wir waren alle fast 1 Stunde früher fertig an beiden Tagen.
    Die Hand schmerzt dann zwar gewaltig aber das ist eben so :)
    Lg Lisa