Vorbereitung Projektarbeit

  • Vorbereitung Projektarbeit

    Hallo zusammen,

    ich bereite mich gerade auf die nächsten Prüfungen im November vor und da der Abgabetermin für die Projektarbeitsthemen recht kurz danach ist, beschäftige ich mich wohl oder übel auch damit.

    Zwei ganz grobe Ideen habe ich schon:
    -Einführung eines Ausbildungskonzepts...(?)
    Da ich den ADA Schein habe und auch tatsächlich ausbilde, liegt mir dieses Thema sehr am Herzen und ich favorisiere es auch.
    Ich wollt dabei auf Vorteile der dualen Ausbildung, Suche nach geeigneten Azubis und dadurch später die Absicherung für die Jahre, wenn viele Leute in Rente gehen.
    Ich könnt auch Fragebögen für ehemalige und aktuelle Azubis vorbereiten und das Ergebnis mit einfließen lassen.
    Aber irgendwie scheint mir das doch sehr "dünn" zu sein?

    Das andere Thema wäre Einführung einer Balanced Scorecard.
    Ich kann nicht auf Hilfe meines Arbeitgebers hoffen, werde also nicht großartig an mögliche Kennzahlen ran kommen (eine B.S. gibt es da eh nicht...)
    Hier habe ich durch die verschiedenen Ebenen aber etwas Sorge, dass dann irgendwas wichtiges (was der Prüfer als wichtig ansieht) rausfällt.
    So grob würde ich hier also von den Visionen zu den einzelnen Ebenen mit entsprechenden Kennzahlen und späterer Überprüfung usw.

    Was denkt ihr?
    Sind die Ansätze okay oder sollte ich vielleicht noch mal komplett umdenken?
    Danke für Eure Hilfe :)

    Viele Grüße
    Daniela
  • Hallo Daniela_123,

    die Einführung einer BSC ist meiner Meinung nach ein viel zu komplexes Thema, das man auf 30 Seiten nicht befriedigend abhandeln kann.

    Das andere Thema hat durchaus Potential. Dein persönlicher Bezug zu dem Thema ist dabei sicher von Vorteil. Du musst Dir Gedanken um die Abgrenzung machen. Vielleicht etwas in Richtung Fachkräftemangel/Employer Branding und in dem Kontext den Entschluss, im Unternehmen verstärkt auszubilden. Istsituation darstellen, eine deutlich veränderte Sollsituation anstreben ...

    LG
    -Tim
  • Wie oft darf eigentlich die Projektarbeit präsentiert werden, so denn diese nicht beim ersten Mal bestanden wird?

    Gibt es da auch 3 Versuche?

    Kann da bei einem etwaigen 2. Versuch ein komplett neues Projekt gemacht werden?

    Vielleicht kann ja jemand etwas dazu sagen. Gerne auch mit Angaben / Links zu einer etwaigen Prüfungsordnung dazu von der IHK.
    Danke.
    Technischer Fachwirt IHK - bestanden Februar 2017
  • Hallo zusammen,

    ich grübel ja immer noch über den zweiten Themenvorschlag für die Projektarbeit.
    Tim, vielleicht kannst du hier noch mal deine Meinung dazu schreiben? :)

    Alternativ zum Ausbildungsthema könnte ich mir vorstellen:
    Vorschlag zur Optimierung der Abläufe in der Logistikabteilung
    Ich weiß nicht, ob das ne gut gewählte Überschrift wäre.
    Hintergrund: im Unternehmen wird der Bau von Maschinen erst termingerecht geplant - passt alles.
    Dann kommt aber der Einkauf nicht hinterher, neue Aufträge werden dazwischen geschoben, die Endprüfung platzt aus allen Nähten, der Versand hat nicht rechtzeitig Kisten bestellt und der Spediteur muss auf den letzten Drücker laden - teilweise zu Horrorpreisen für uns. Katastrophe hoch 10 ;)
    Hat das Potential?

    Die weitere Idee:
    Vorschlag zur Verbesserung der Mitarbeitzufriedenheit im Unternehmen.
    Fakt ist, in meinem Unternehmen sind viele unzufrieden und gerade bei den jüngeren Kollegen (so ca. 30-45 Jahre) besteht immer mehr Gefahr, dass sie abwandern (meine Wenigkeit inklusive ;) )

    Mit dem Thema könnt ich mich auch anfreunden, ist aber ja relativ ähnlich zum Ausbildungsthema (personal-lastig) und da würde ich definitiv Ausbildung bevorzugen.

    Danke für Eure Hilfe!!

    Viele Grüße
    Daniela

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Daniela_123 ()

  • Hallo Daniela,

    "Vorschlag zur Optimierung der Abläufe in der Logistikabteilung" hat Potential. Organisation, Kosten, Kundenzufriedenheit, Mitarbeiter ... das kannst Du in mehrere Richtungen ausbauen.

    "Vorschlag zur Verbesserung der Mitarbeitzufriedenheit im Unternehmen".
    Das Thema halte ich für schwierig. Da ist es schon nicht einfach, den Istzustand fundiert festzustellen. Vom Erfolg der Bemühungen gar nicht zu reden. Da kannst Du letztendlich auch nicht viel berechnen.

    LG
    -Tim