WBQ Prüfung 19.10.2017 ( Meinungen, Gefühle und Sonstiges)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was habt ihr bei den Personalbeurteilungskriterien in uf geschrieben bei der Aufgabe 5 Nr a)? Ich habe dort sozial, Persönlichkeits und fachkompetenzen erläutert.

    Wie war eure Lösung bei der Frage nach individuellen Anforderungen bei der Beurteilung? War glaub die b) der Aufgabe 5 von uf. Ich habe da, dass man bei bestimmten Fachbereichen bestimmte Qualifikationen mitbringen und analysieren muss.
  • Momo1580 schrieb:

    Azubine_ schrieb:

    ReWe .... Aufgabe 6 ….. 4 Teilpläne benennen und erläutern …….
    Habt ihr da bestimmte Teilpläne? Ich habe das so verstanden, dass man einfach 4 erläutern soll …. Daher habe ich da Umsatzplan, Absatzplan, Personalplan und Investitionsplan erläutert.

    Hoffentlich habe ich da nichts missverstanden. Nicht das es so was wie Produktionsplan, Beschaffungsplan sein sollte.
    Ich habe es auch wie du gemacht. Weißt du noch wie viele Fragen es bei der weinaufgabe in recht waren?
    Das sollten drei gewesen sein:

    a) Ob das Unternehmen grundsätzlich Schadenersatz fordern kann
    b) Auf welcher rechtlichen Grundlage es für die teurere Ersatzbeschaffung Schadensersatz fordern kann und
    c) die Höhe des Schadensersatzes nachvollziehbar berechnen.
  • Momo1580 schrieb:

    Was habt ihr bei den Personalbeurteilungskriterien in uf geschrieben bei der Aufgabe 5 Nr a)? Ich habe dort sozial, Persönlichkeits und fachkompetenzen erläutert.

    Wie war eure Lösung bei der Frage nach individuellen Anforderungen bei der Beurteilung? War glaub die b) der Aufgabe 5 von uf. Ich habe da, dass man bei bestimmten Fachbereichen bestimmte Qualifikationen mitbringen und analysieren muss.

    Bei der 5 a) wusste ich nicht genau was gemeint war, habe da geschrieben:

    Sozialkompetenz (Teamfähigkeit, Kommunikation, ...)
    Methodenkompetenz (Geht der MA strukturiert und mit Plan vor?)
    Fachkompetenz (Über welche Fachkentnisse verfügt der MA und wie wendet er sie an?)
    Selbstkompetenz (Selbstbewusstsein, Selbstsicherheit, Selbstständigkeit, Selbstkritik, ...)

    Habe mir das mehr oder weniger aus den Fingern gesaugt, im Unterricht hatten wir das unter Schlüsselkompetenzen einer Führungskraft abgehandelt, mit der Personalbeurteilung stand es nicht in Verbindung. Kann richtig oder auch komplett falsch sein.


    Bei der 5 b) ging es ja darum, warum man bei der Personalbeurteilung individuelle Kriterien wählen sollte.

    Da habe ich geschrieben, dass jede Stelle unterschiedliche Qualifikationen und verschiedene Kompetenzen und Fähigkeiten vom Mitarbeiter fordert und dass daher individuelle Kriterien für jede zu bewertende Stelle berücksichtigt werden müssen.

    Auch hier wieder: Kann stimmen, kann aber auch total daneben liegen.