Weiterbildung als Fachwirt in sozial&gesundheitwesen

  • Weiterbildung als Fachwirt in sozial&gesundheitwesen

    Hallo zusammen ich bin neu hier und will paar Infos bzw rat holen. Ich bin gelernte Zahnmedizinische Fachangestellt arbeite seit 2008. nach Elternzeit arbeite ich 30std die Woche bin soweit auch zufrieden aber möchte gerne weiterbilden. Nach nach langer Suche Interessiert mich der Beruf Fachwirt in Sozialwesen &gesundheitwesen will es über Fernstudium absolvieren. Meine Frage An euch welche Fernstudium könnt ihr mir empfehlen? Wo kann man überall als Fachwirt in S&G arbeiten?
    Hoffe ihr könnt mir helfen. Bedanke mich im Voraus schon mal für die :) Antworten !
  • Hey Piru,

    direkt emfehlen kann ich dir keinen Fernstudienanbieter, aber ein kleines Feedback zu meinem Fernkurs beim ILS geben.
    Besonders bei Fernstudienanbietern ist die Qualität der Unterlagen sehr entscheidend.
    Beim ILS kann ich sagen, alles abgedeckt, häufig etwas zu ausführlich und nur mäßig vernetzte Inhalte.
    Zudem sind die Skripte im Rechnungswesen katastrophal zu verstehen und ich kann von mir sagen ich bin in Rechnungswesen wirklich nicht unbegabt.
    Die die Skripte der Hamburger Fernakademie und der Fernakademie für Erwachsenenbildung sind exakt die gleichen sowie die Studienbetreuer und auch die Fernlehrer. Da alle 3 zur Klett Gruppe gehören.
    Wie der Unterschied zu dem Studienmaterial der SGD ist kann ich nicht sagen, ich vermute aber auch nicht sonderlich groß, da ebenfals Klett Gruppe.
    Das Seminar beim ILS war insgesamt gut - ich war in Nürnberg.
    Wenn auch mit sehr vielen Teilnehmern vollgestofft- wir waren um die 60 und dann gab es noch einen 2. Raum mit weiteren 60 Teilnehmern. Dozenten waren aber kompetent und von ortsansäßigen IHKs- häufig auch in Prüferposition.
    Die Zusatzkosten für Übernachtung beim 14- tägigen Seminar sollte man mitberechnen.
    Hab die Prüfung aber schlussendlich, gut bestanden. Vorbereitung für die mündliche Prüfung war okay.
    Und eine Menge Durchhaltevermögen und Eigenmotivation sind natürlich notwendig, es ist aber alles machbar.
    Wenn du noch weitere Fragen hast immer gerne.

    Liebe Grüße

    Melandru