Frage zum Themenvorschlag und dem Handout für das Fachgespräch

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zum Themenvorschlag und dem Handout für das Fachgespräch

    Hallo,

    habe jetzt im September meine schriftlichen Handelsfachwirt-Prüfungen und bin gerade dabei meinen Themenvorschlag und das Handout
    zu verfassen bzw. gestalten.

    Den Themenvorschlag muss man ja bis zum ersten Prüfungstag abgegeben haben. Muss da das Handout auch mit abgegeben werden
    oder bringt man das zum Fachgespräch in 3-facher Ausfertigung mit?

    Im Themenvorschlag soll man ja eine Grobgliederung (4-5 Gliederungspunkte) mit aufführen.
    Würde das so ungefähr reichen:
    • Erläuterung der Problemstellung
    • Zielsetzung
    • Maßnahmen
    • Kosten der Maßnahmen
    • Kontrolle
    Oder ist das zu kurz?

    Würde mich über eure Hilfe freuen.

    Danke, Gruß Philipp :)
  • Handout bringst Du zur Präsentation mit - kannst Du ja auch erst anfertigen, wenn die Präsentation fertig ist.
    Wie detailliert die ANgaben zum Thema sein sollen, ist bei den IHK´n verschieden. Auf jeden Fall muss nachvollziehbar sein, welche Handlungsbereiche einbezogen werden sollen. ALs Gliederung sollte eine Grobgliederung wie die von Dir vorgeschlagene genügen.
    WBQ - Ergänzungsprüfung?
    Crash-Kurse zur Vorbereitung - mail an wbq@fachwirtetraining.de
    PS: die Einzelausgaben sind bereits aktualisiert - mit Kap. zur Erg-prüfung
    Rewe ISBN 9783958871274 | Recht ISBN 9783958871373