Technischer Fachwirt Fachgespräch (Situationsaufgabe)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschafft ;)

    Bei mir war der Schwerpunkt Materialwirtschaft speziell die Bedarfsermittlung. Danach im Fachgespräch ging es über Bestandsarten , optimale Bestellmenge zum Just in Time- bzw. Just in Sequence Verfahren. Dann noch ein bisschen QM mit was ist ein Qualitätszirkel und Qualitätscheckliste. Am Ende noch ein bisschen Arbeitssicherheit und Umweldschutz aber nichts schweres so wie PSA und nennen sie mir 2 Gefahrstoffe. Dann musste ich raus , die 4 Prüfer haben sich beraten . Ich wurde wieder rein gerufen und gefragt ob ich mit 86 Punkten einverstanden wäre. Also ein gelungener Tag ;)
  • Im zweiten Anlauf

    Ich hatte am Dienstag meinen zweiten Versuch nachdem es beim ersten mal mit dem Thema REFA-Zeitaufnahme nicht geklappt hat.
    Diesesmal lief es deutlich besser für mich.
    Thema war diesesmal: "Die Erschließung neuer Märkte unter Berücksichtigung der Bereiche Kommunikation, Kundendienst und Distribution" Sprich der Export von Kunststoffteilen für Maschinenbauteile der Prixin AG.
    Präsentation lief ganz ordentlich habe genau 10 Minuten gebraucht und bin zunächst auf die Ansoff´sche Matrix eingegangen (Markterschließung) und habe danach eine Markterschließungsstrategie entworfen für die Bereiche Kommunikation (PR), Kundendienst und Distribution.
    In den Anschließenden Fragen wurde zunächst immer wieder der Bezug zur Präsentation gesucht aber auch andere Fragen wie z.B. Marktforschungsmethoden, Personalentwicklung und -bedarfsermittlung oder auch Gewährleistung / Garantie wurden Abgefragt.
    Alles in allem lief es wirklich sehr gut und ich denke 80Punkte dürften es schon werden.
  • Hallo,
    bin neu hier im Forum und habe in genau 4 Wochen meine letzte Chance die Prüfung zu Wiederholen,
    Leider ist alles noch sehr schwammig und meine Anbieter war auch nicht das gelbe vom Ei, also blieb mir nichts anderes übrig im Eigenstudieum mit dem Kiehl Buch" Die Prüfung der Technische Fachwirte" vor zubereiten.
    Meine Frage oder Bitte wäre! Gibt es vielleicht Anbieter die in einem Intensivkurs nur für das Fachgespräch vorbereiten?
    Über Tips würde ich mich sehr freuen, da ich wirklich verzweifelt bin.

    Danke im Voraus!
  • Ich hatte auch keine wirkliche Vorbereitung zur Situationsaufgabe. Nachdem ich beim ersten Versuch durchfiel suchte ich nach anderen Quellen und Hilfen hier stieß ich auf "Marius Ebert". Ich kaufte mir dort die Lernunterlagen speziell für die Situationsaufgabe. Die Tipps und Hilfen haben mir wahrlich geholfen, die Sache etwas anders anzugehen. Mein Problem war einfach die Zeit richtig zu nutzen. Den Stoff sollte man schon gut geherrschen.

    Viel Erfolg, F.
  • Jimmy20er schrieb:

    Hallo. Ich muss in einem Monat ebenfalls ran. Falls ich das Fachgespräch inkl. Präsentation verhaue, muss ich dann nochmal beides machen? Schriftlich und mündlich oder kann ich dann in einem halben Jahr einfach zur mündlichen Prüfung kommen?

    "Wurde das projektarbeitsbezogene Fachgespräch nicht bestanden, muss die Projektarbeit mit einem neuen Thema nochmals angefertigt werden."
    Aber wenn Du Dich gut auf das Fachgespräch vorbereitet hast, kann eigentlich nicht viel schief gehen ;)
    "If you're going through hell, keep going,"