Technischer Fachwirt Fachgespräch (Situationsaufgabe)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Geschafft!

    Präsentation: Lieferantenmanagement einführen und Inhalte beschreiben
    Tipps:
    ->Üben, üben, üben im Stil der Prüfung! Ich habe so mindestens 20 Präsentationen gehalten (mit dem Handy gefilmt und ausgewertet)
    ->Haltet gezielt Präsentationen über Themen die euch "Angst" machen, bei mir war es z. B. Audit, QM, REFA. Die "Angstsperre" muss überwunden werden^^
    ->Basics auswendig lernen: z.B. REFA, Ablauf->Konflikt, Ablauf->Organisation, Management-Regelkreis (fast universell einsetzbar, geben Sicherheit und Struktur)
    ->Dieser Tipp klinkt jetzt sehr komisch, aber bringt euch auf ein höheres "Energielevel". Durch z.B. Kniebeugen bekommt ihr mehr "pfiff" und wirkt ganz anders x___D probiert es einfach aus, ihr werdet sehen!
    ->wenn Ihr keine Unterlagen zum üben habt, könnt ihr das Vorwort aus der Situationsaufgabe hernehmen und dafür Lösungen entwickeln.
    ->lasst euch ein hübsches Fazit einfallen

    Fachgespräch: ABC-Analyse (Lieferanten, Produkte), Nutzwert-Analyse, Gefahrenstoffe, Voraussetzung Gefahrenstoffhandel, QM + Audit, Scoring-Modell, Sourcing Modelle, Outsourcing, mehr fällt mir jetzt nicht mehr ein
    Tipps:
    ->"verhaltet euch professionell" ;P (oder versucht es)
    ->Nicht einknicken!
    ->Beziehe die Praxis mit ein. Wie läuft es bei mir im Betrieb?
    ->Alte Prüfungen "Situationsaufgabe" lesen/lernen
  • Ich habe es geschafft!

    Wie folgt ist es abgelaufen:
    Ich wurde in einen separaten Raum der IHK, mit einer Aufsichtsperson reingerufen. Dann wurde mir eine Umschlag in die Hand gedrückt.

    Die Ausgangssituation war,das ich als Assistent der Geschäftsleitung, die Aufgabe bekommen habe zwei Probleme im Betrieb auszuarbeiten.

    Aufgabe 1.) Differenzieren Sie die Begriffe Marktanalyse und Marktbeobachtung und gehen sie anschließend genauer auf die Marktanalyse ein.

    Aufgabe 2.) Die Mitarbeiter des Unternehmens beschweren sich über den Gruppenleiter. Zeigen Sie auf welche Kompetenzen ein Gruppenleiter haben muss.

    Für die Vorbereitung hat man exakt 30min Zeit. Ich habe mir in den ersten 15 min auf einen Schmierblatt den Ablauf der Präsi erstellt. Anschließend habe ich auf dem FlipChart den Ablauf/Leitfaden für die Prüfer erstellt und dann meine Kärtchen zum anpinnen erstellt. Nach den 30 min wurde ich ich den Prüfungsraum geholt und konnte mich in aller Ruhe erstmal vorstellen und meine Präsi vorbereiten.

    Nach der Präsentation wurden dann die Fragen gestellt:
    -Überwiegend zur Absatzwirtschaft(Methoden, ect.) und Motivation und Fortbildung der Mitarbeiter

    Vergesst bitte nicht die Fragen möglichst umfangreich zu beantworten und ggf. vllt. Erfahrungen aus der Praxis mit einzubinden.

    Viel Erfolg