Umfrage: Welche Gesetzbücher für Wirtschaftsfachwirt? Wie alt sollten/dürfen die maximal sein?

  • Umfrage: Welche Gesetzbücher für Wirtschaftsfachwirt? Wie alt sollten/dürfen die maximal sein?

    Weche Gesetztestexte empfehlt ihr? 5
    1.  
      Beck-Texte im dtv (4) 80%
    2.  
      nwb: Steuergesetze, Wirtschaftsgesetze, wichtige Wirtschaftsgesetze f. Bachelor/Master (2) 40%
    3.  
      WeConsult (Sebastian Marxhausen): Gesetzestexte für Fachwirte (0) 0%
    Hallo,

    würde mich interessieren, welche Gesetztestexte ihr benutzt und warum? Welche Erfahrungen habt ihr so?

    Bis jetzt tendiere ich zur Zusammenfassung von Marxhausen (WeConsolt)

    Habe schon ein wenig im Forum geschaut, aber die Beiträge sind schon ein paar Jahre alt und teilweise ist nicht alles aufgegriffen.

    Und wie alt sollten die maximal sein?

    Vielen Dank schonmal.
  • Zitat Hilfsmittelliste:
    Für die zugelassenen Gesetzestexte gilt für die Frühjahrsprüfung jeweils der Rechtsstand vom 31. Dezember des Vorjahres, für
    die Herbstprüfung jeweils der Rechtsstand vom 1. Januar des laufenden Jahres.

    Da hier beim Fachwirt aber meist eher allgemeine Basis-Gesetze nachgefragt werden die nicht dauernd geändert werden, sind ca 1,5-2 Jahre alte Gesetzbücher in der Praxis auch kein Problem, und manche kommen auch nicht dauernd neue Auflagen z.B. Insolvenzordnung letzte DTV Auflage Stand 1.8. - 2014.

    Es ist Praxis das die meisten die Gesetzbücher benutzen mit denen sie gelernt haben.

    Am formalen Rechtsstand ändert das aber nichts.

    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Timeburner ()

  • Timeburner schrieb:

    Zitat Hilfsmittelliste:
    Für die zugelassenen Gesetzestexte gilt für die Frühjahrsprüfung jeweils der Rechtsstand vom 31. Dezember des Vorjahres, für
    die Herbstprüfung jeweils der Rechtsstand vom 1. Januar des laufenden Jahres.
    Da hier beim Fachwirt aber meist eher allgemeine Basis-Gesetze nachgefragt werden die nicht dauernd geändert werden, sind ca 1,5-2 Jahre alte Gesetzbücher in der Praxis auch kein Problem, und manche kommen auch nicht dauernd neue Auflagen z.B. Insolvenzordnung letzte DTV Auflage Stand 1.8. - 2014.

    Es ist Praxis das die meisten die Gesetzbücher benutzen mit denen sie gelernt haben.

    Am formalen Rechtsstand ändert das aber nichts.
    Danke, ich bin momentan noch in der Lernphase... deswegen kann ich mir noch aussuchen mit welchen Büchern ich arbeiten will :)