Auf der Suche nach einem Präsentationsthema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Auf der Suche nach einem Präsentationsthema

    Hallo Zusammen,

    ich erhoffe mir ein paar Denkanstöße bezüglich der Themenfindung für die Präsentation, bzw. Fachgespräch.
    Ich werde im Oktober 2016 meine schriftliche Prüfung "Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen" absolvieren.

    Nun zu meiner Idee: Anfang des Jahres wurde in unserer Praxis eine neue Praxissoftware eingeführt. (Ich arbeite in einer Radiologie)

    "Einführung einer neuen Betriebssoftware und Einarbeitung der Mitarbeiter" (Personal + Projekt) Während der EInführungsphase sind einige Probleme technischer Natur aufgetreten, welche sich "negativ" auf die Praxisabläufe ausgewirkt haben. Wie kann ich diese Problematik mit aufnehmen?
    Oder wird das eventuell zu viel für die 10 Minuten Präsentationsdauer.

    Könnte dies überhaupt ein geeignetes Thema sein? ....Fragen über Fragen...

    Ich bedanke mich bereits im Voraus für Ihre Hilfe :)
  • Hallo Herr Wüst,

    vielen Dank für die Rückmeldung. Ich bin mir leider noch nicht im klaren, wie ich das Fazit gestalten soll. Unser Dozent sagte, dass für die Lösung der komplexen Aufgabe 3 Optionen elegant wäre. Aus diesen Optionen sollte man sich für eine entscheiden, die Entscheidung begründen und mit diesem Fazit zum Abschluss der Präsi kommen.
    Gibt es noch Alternativen oder andere Wege?
  • Guten Abend zusammen.
    Auch ich bin derzeit auf der Suche nach einem geeigneten Thema für meine mündliche Prüfung. Von den Dozenten in unserem Schulungszentrum wurden wir bei dieser Frage stets auf die Hinweise der IHK verwiesen.
    Ich wäre dankbar um Expertenrat!

    Wie ist Ihre Einschätzung zu folgenden Themen:
    - Erfolgreiche Einführung eines EDV-gestützten Pflege-Dokumentationssystems
    - Implementierung eines QM-Zirkels
    - Schulung von MA um im Begutachtungsverfahren adäquat handeln zu können

    Im Grund muss eine komplette Projektarbeit geschrieben werden, die dann für die Präsentation auf 5- höchstens 10 Folien geschrumpft wird. Verstehe ich das so richtig?

    Ich danke Ihnen schon im Voraus für Ihre Antworten
  • EDV gestütztes Pflege Dokumentationssystem ist sehr gut, da sind wir gerade mit einer Kundin dabei, diese mit diesem Thema für die Prüfung zu unterstützen und da wird eine richtig gute Präsentation draus.
    Die beiden anderen Themen sind recht "dünn".
    Aus der Mitarbeiterschulung ein Projekt zu machen, wirkt schon arg "hochgestochen".

    Mitnichten wird das eine Projektarbeit, sondern es wird die Vorstellung eines Projektes.
    Richtiger Umfang sind ca 12 - 15 Folien. Mehr geht nicht in 10 Minuten, da wird es ja schon fast wie im Kino (Folienfilm).
    5 Folien sind viel zu dünn, denn sonst musst Du die Folien komplett mit Text zu schreiben und das ist dann auch nichts.
    Alle das Projektphasenmodell umfasst ja schon 5 Folien.
    Thomas Wüst - AQAdA

    Prüfungsvorbereitung für die Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

    AQAdA.de
  • Vielen Dank für die rasche Rückmeldung.
    Mir fällt gerade so vieles ein was ich Sie gerne fragen würde...
    Ist es erforderlich mehrere Alternativen aufzuzeigen und sich dann einer davon anzunehmen oder ist es in Ordnung wenn ich schlichtweg die erfolgreiche Einführung eines EDV-Pflegedokumentationssystems vorstelle?
    Ist es notwendig sich auf eine spezielle Software zu spezialisieren oder ist es ausreichend wenn ich allgemein auf ein solches System eingehe?
    Was mir schwer fällt ist z. B. auch handfeste Informationen zu den Kosten zu bekommen, die muss ich doch sicher auch mit einbauen...
    Können Sie mir hierzu noch Hinweise geben?
    Beste Grüße
  • Wenn Du das als Projekt machst, dann haben Alternativen da nichts mehr verloren, denn dann ist die Entscheidung bereits im Vorfeld gefallen. Die Begründung warum welches System genommen wird ist hinfällig, weil die Entscheidung auch bereits im Vorfeld getroffen wurde. Die Darstellung des Systems ist auch nicht erforderlich, weil das für das Projekt unerheblich ist.
    Thomas Wüst - AQAdA

    Prüfungsvorbereitung für die Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

    AQAdA.de