hilfe! mündliches Thema

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • hilfe! mündliches Thema

    Hallo
    Egal wie sehr ich mich anstrenge, ich komme nicht auf ein geeignetes Thema für die mündliche Prüfung. Ich wollte dich an Themenvorschlägen orientieren aber kann einfach nichts finden.
    Die handlungsbereiche die ich gerne bearbeiten würde sind
    Mitarbeiterführung und Qualifikation und Führung und Personalmanagement
    Unternehmensführung und handelsmarketing wären auch okay
    Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen..
    Achso ich arbeite in einer großen Drogeriemarktkette.

    Vielen Dank schonmal an euch
  • Du solltest ein Thema aus Deinem Arbeitsalltag wählen. Eine großartige Präsentation einer Mitarbeiterin einer Drogeriekette war die Reorganisation des knapp bemessenen Lagerraums. Du könntest aber auch den Personaleinsatzplan optimieren, ein Azubi-Projekt starten usw. Hauptsache ist, dass Du etwas konkret machst und dann darüber in Deiner Präsentation berichtest.
  • das ist etwas kompliziert, in der ersten Hälfte der Ausbildung, also bis zum ehk habe ich leider gar nichts gelernt, aufgrund meiner damaligen Führungskraft, dann habe ich gewechselt und nach 2 Monaten bin ich schwanger geworden, ich arbeite also nicht mehr seid einem Jahr und muss nun die Prüfung ablegen. Theoretisch habe ich eigentlich keine Probleme ,nur beim praktischen fällt es mir halt schwer, logischerweise :/
    Ich treffe mich DienstAg mir meiner Chefin,aber sie hat keinen Fachwirt und hat wenig Ahnung was von einem verlangt wird ..
  • O.K. Wenn Du dies in der Vorstellung erwähnst, wird Dir sicherlich ein eher theoretische Präsentation verziehen. Wichtig ist, dass Du diese trotzdem auf ein konkretes UN beziehst. Ich bleibe aber, dass es wenig sinnvoll ist, in Deiner Präsentation gegen Deine alte Führungskraft "nachzukarten". Denk doch einmal über eine der folgenden Themen nach:
    Reduzierung der Wartezeiten an der Kasse (da könntest Du auch jetzt in einer Filiale eine Beobachtung über die Uhrzeit und die Länge der Schlangen machen, die Ursachen analysieren und ein Lösungskonzept entwickeln)
    Einführung eines Patenprogramms für neue MA
    Erhöhung der Zusatzverkäufe durch Zweitpräsentationen und aktives Verkaufen
  • Martin.Lesny schrieb:

    O.K. Wenn Du dies in der Vorstellung erwähnst, wird Dir sicherlich ein eher theoretische Präsentation verziehen. Wichtig ist, dass Du diese trotzdem auf ein konkretes UN beziehst. Ich bleibe aber, dass es wenig sinnvoll ist, in Deiner Präsentation gegen Deine alte Führungskraft "nachzukarten". Denk doch einmal über eine der folgenden Themen nach:
    Reduzierung der Wartezeiten an der Kasse (da könntest Du auch jetzt in einer Filiale eine Beobachtung über die Uhrzeit und die Länge der Schlangen machen, die Ursachen analysieren und ein Lösungskonzept entwickeln)
    Einführung eines Patenprogramms für neue MA
    Erhöhung der Zusatzverkäufe durch Zweitpräsentationen und aktives Verkaufen
    Hallo Martin :)
    Ich hatte ein Gespräch mit meiner Chefin und wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Themen sich bei unserem unternehmen nicht sehr gut eignen.
    Ich muss also weiter suchen.
    Ich habe wohl ein Problem gefunden,dass zu bearbeiten wäre, nur leider bezieht sich das stark auf Beschaffung und Logistik, ein tha in dem ich nicht 100% fit bin. Das wäre die Inventur bei der dekorativen Kosmetik. Lieber wäre mir jedoch ein Thema zum Handelsmarketing und personalmanagement und oder Mitarbeiterführung.
    Vielleicht hast du noch eine Idee ?
    Vielen Dank schonmal :)