Fachwirt ja oder nein?

  • Fachwirt ja oder nein?

    Hallo an Alle,
    ich bin neu hier und habe vor einigen Jahren meine Ausbildung zur Buchhändelrin gemacht. Ich liebe Bücher und das Lesen übr alles und habe echt Spaß an meinem Job. Nur langsam ruft es in mir nach einer neuen Herausforderung. Ich habe mich ein bisschen mit dem Fachwirt beschäftigt, aber weiß einfach nicht ob das was für mich ist.
    Ich bin gut organisiert und hatte schon immer spaß daran managementtätikeiten zu übernehmen. Aber mich würde interessieren, ob ich dann meinen eigentlichen beruf als Buchhändlerin überhaupt noch wirklich ausübe? Ich liebe den Kontakt mit kunden und den Büchern. Was meint ihr? Was habt ihr für Erfahrungen? Wie sehr hat sich das Arbeitsleben verändert?
    Vielen Dank schon mal für eure Hilfe und liebe Grüße
    Luischen :thumbup:
  • Du wirst hier wohl nicht viel Antworten finden, der Abschluss ist wohl "eher" exotisch im IHK Kosmos und den bieten auch nicht viele an.

    Ich kann dir auch nix näheres zum Buchhandelsfachwirt sagen ich finde nichtmal eine Verordnung dazu bei google.
    Du wirst aber auch für den Wirtschaftsfachwirt (und vmtl. den normalen Handelsfachwirt) zugelassen sein, wenn evtl mal ein Branchenwechsel ansteht bist du mit dem WFW vielleicht besser aufgestellt.

    Letztendlich egal welchen Abschluss du auf Meisterebene machst, du wirst Kostenrechnung weiter lernen und die Inhalte aus der Ausbildung vertiefen, es wird nochmal viel Grundwissen abgefragt, und dann kommt nochmal spezielle Theorie und Rechtsgrundlagen dazu. Also ne "Meisterprüfung" nach deren Vorbereitung du das konkrete Wissen haben solltest das dich befähigen sollte z.B. einen eigenen Buchladen/Filliale/Abteilung zu führen, und nach der AEVO auch Auszubilden.

    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17
  • Der Buchhandelsfachwirt wird von der IHK Frankfurt angeboten. Hier findet man auch die zu Grunde liegende Rechtsverordnung:
    frankfurt-main.ihk.de/berufsbi…ile/fachwirte/buchhandel/
    Auch wenn (und gerade wenn) Arbeitsplätze im Buchhandel abgebaut werden, ist eine Weiterqualifizierung sinnvoll. Der klassische Karriereweg als Buchhandelsfachwirtin wäre Abteilungsleiterin oder Filialleiterin. Du könntest Dich auch noch über den Medienfachwirt informieren, der etwas breiter aufgestellt ist.

    Viel Erfolg wünscht

    Martin