Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Sasuna, wir bieten den Fachwirt im Gesundheits- und Sozialwesen IHK in Nürnberg an. Er findet an 29 Samstagen über 2 Jahre berufsbegleitend statt. Unterrichtsort: bbw gGmbH, Fürther Straße 212, 90429 Nürnberg Weitere Inormationen gibt es hier: bbwbfz-seminare.de/angebote/themenschwerpunkte/details/seminar/fachwirt-in-im-sozial-und-gesundheitswesen-ihk-1/?tx_seminars_pi1[ref]=semList (bitte in den Brwoser als URL kopieren) Bei Fragen stehe ich selbstverständlich gerne zur Verfügung. Beste G…

  • Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) Betriebswirtschaftliche Allround-Weiterbildung Die Weiterbildung zum/zur Wirtschaftsfachwirt/-in IHK vermittelt kaufmännische und betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Diese ermöglichen Ihnen Betriebsabläufe in ihrer Gesamtheit sowie Zusammenhänge betriebswirtschaftlicher und rechtlicher Fragen zu erkennen, um diese zu beurteilen und umzusetzen. Der/die Wirtschaftsfachwirt/-in ist als Generalist in allen Branchen einsetzbar und soll vielfältigen betrieblichen Anforder…

  • Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Konzipiert nach der neuen Verordnung des Deutschen Industrie- und Handelskammertags vom 21. Juli 2011 Der Lehrgang zum/zur Fachwirt/-in im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) vermittelt Ihnen nicht nur Fachkenntnisse in der Gesundheits- und Sozialpolitik, dem Sozialmarketing und der Sozialgesetzgebung. Vielmehr vertiefen Sie auch Ihr betriebswirtschaftliches, volkswirtschaftliches und rechtliches Know-how. Daher können Sie zukünftig anspruchsvoll…

  • Hallo Fillgirl, mit abgeschlossener Personalfachkauffrau sind Sie branchenunabhängig in Personalabteilungen tätig. Sie organisieren die Personalarbeit und führen diese unter Beachtung der rechtlichen Grundlagen durch. Sie gestalten die Personalplanung, das -marketing und -controlling und setzen dieses auch um. Zusätzlich können Sie auch die komplette Ausbildungsbetreuung planen und durchführen. Unserer Erfahrung nach ist das Tätigkeitsfeld natürlich stark davon abhängig, wie die diversen Persona…

  • Das ist so: Die DIHK hat eine neue Prüfungsordnung erlassen. Die anerkannte Weiterbildungsprüfung heißt nun Fachwirt/-in für Güterverkehr und Logistik IHK. Die alte Prüfungsordnung (welche noch bundesweit bis 2016 abgelegt werden kann) hat die bezeichnende Prüfung zum/zur Verkehrsfachwirt/-in IHK. Mit der neuen Prüfungsordnung wurde versucht, sich mit den Inhalten näher an der Praxis zu orientieren. Zur Förderung: Das ist richtig. Mit einer gleichwertig abgeschlossener Weiterbildung (Fachwirt, F…