Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 93.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Es gibt auch schon Apps im Playstore. Einfach mal "BGB" etc. eingeben. Vorteil, das ist dann offline und benötigt kein I-Net. Besser wäre aber, wenn Du Dir doch die Bücher besorgst. Dann übst Du gleich das "blättern" und kannst Markierungen setzten. Benötigst Du ja für die Prüfung, denn ein Surface etc. ist da nicht erlaubt.

  • Keine Chance... Lern am besten alles. Hier mal in etwa meine Aufgabenstellung: "Es wird oft bemängelt, dass die Unternehmensleitung zu stark ausschliesslich am Unternehmenserfolg orientiert ist. Erklären Sie in diesem Zusammenhang die Begriffe ETHIK, Corporate Governance und gehen Sie auf die 4 Felder der Balance Scorecard in diesem Zusammenhang ein." So ungefähr war die Frage. Hatte massiven Punkteabzug, weil ich nicht so lange präsentiert hatte (bei so einer Aufgabe, ein Wunder?) wie man muss.…

  • Zitat von MrQuackPS: „Hattest du bei der Bestätigung deines Themenvorschlags nicht einen Leitfaden erhalten? In diesem steht eigentlich alles drinnen was es zu beachten gilt.Wichtig ist auch die formale Gestaltung (Schriftart, Seitenränder, Schriftgrößeetc), sonst gibt es Punktabzüge. “ Das hilft mir insofern weiter, dass ich im Text also nur z.B. auf eine Berechnung verweisen soll und dies alles im ANHANG dann anheften. Zudem zählt der Anhang nicht zur Seitenzahl. Hast Du denn so einen Leitfade…

  • Ich beginne nun die Phase der Projektarbeit "Betriebswirt IHK". Da ich keinen Ansprechpartner (weder Dozent, Mitstreiter, Vorgesetzter...) habe, sich meine IHK bereits wenig auskunftsfreudig für "EXTERNE" zeigte, werde ich bei Problemen rund um die "Projektarbeit" wohl das ein oder andere mal hier im Forum nachfragen. -------------------------------- Form / Aufbau der Projektarbeit? Gibt es Richtlinien der IHK dafür zum herunterladen? Ist das bei allen IHK`s gleich? Mich beschäftigen all die Fra…

  • Lernen mit Rahmenlehrplan

    Betriebswirt2016 - - Betriebswirt

    Beitrag

    Im Rahmenplan steht halt alles drin, was Du irgendwie gehört haben solltest. Ich geb Dir vollkommen Recht. Nur Prüfungsbögen beim BW werden nicht reichen. So kamen fast neue Aufgaben letztes Jahr beim 2ten Prüfungsteil BW ran. Da musste man sich die Antworten wirklich quer über alle Bereiche zusammen saugen.

  • Danke Vieleicht ist dann der Begriff "Ersatzinvestition" schon irreführend aus Deiner ersten Nachricht. Ersatzinvestition = Ersatz einer alten Anlage mit einer neuen (Gleichwertigen). In Deinem Fall scheint es aber eine Veränderung (Verbesserung) gegeben zu haben. Also eine Leistungsverbesserung (Rationalisierung). Du brauchst bei einer Kostenvergleichsrechnung keinen Zinssatz nutzen. Die Standdardformel müsstest Du passend machen - Du stellst einfach die variablen + fixen Kosten gegenüber. Even…

  • Ich kann dir die Hörbücher von Marius Ebert sehr empfehlen. Voraussetzung Du hörst diese auch ständig. Hatte damals jeden!!! Abend 2h gehört, dazu noch beim Autofahren immer und im Sommer am Strand statt lesen die Ohrstöpsel rein. Es sind Frage/Antwort Dialoge. Er stellt eine Frage. Du machst auf Pause, überlegst und dann spielst Du die Antwort ab. Nach einer gewissen Zeit lernst Du sowohl die Fragen, als auch Antworten auswendig!!! So kannst Du Grundsätzliche Sachen direkt aus dem FF ohne Nachz…

  • Ja, es ist ein Schwerpunktfach. Hierzu gehören folgende Skripte: - Unternehmensführung - Betriebliches Management - Führung und Zusammenarbeit Gefühlt scheitern viele an Unternehmensführung. Scheitern beim ersten mal / bestehen nur knapp. Kann Dir auch raten für den WQ Teil bereits die Inhalte oben genannter Skripte vom HQ Teil zu kennen. Das kann man nicht so strickt trennen. Würde damit auch anfangen zu lernen und immer stückweise zu den anderen Fächern. Ich hatte dieses Fach damals auch erst …

  • Da Du ja weder produzierte Stückzahlen hast, noch die Umsatzseite betrachtest kannst Du z.B. gar keine Rentabilitätsrechnung machen. Ich bin auch der Meinung das Dir für die Armotisationsrechnung auch der Deckungsbetrag fehlt - da Du ja die Umsatzseite garnicht berücksichtigst bzw. keine Zahlen hast. So wie ich das sehe bliebe Dir eine Kostenvergleichsrechnung und die kritische Menge. Mehr geben die Zahlen nicht her. Denke aber auch, dass hier Deine Nutzwertanalyse viel wichtiger ist. Anscheinen…

  • Hilfe in der Projektarbeit

    Betriebswirt2016 - - Betriebswirt

    Beitrag

    Obwohl ich eigentlich Urlaub hab... und kein Schulbuch zur Hand: Du hast 1: "Die bisherige Verpackung wurde selber hergestellt und war sehr schwer und teuer" Du hast 2: "Die neue Verpackung wird zugekauft und ist viel leichter." Ich bin jetzt kein Verpackungsexperte. Vermute das schwer/leicht bezieht sich auf Transportkosten wie du schreibst. Also musst Du doch hier schon ganz konkrete Kostenunterschiede errechnen können pro Palette. Rechne am besten alles auf 1 Jahr hoch, so sind die Unterschie…

  • Hilfe in der Projektarbeit

    Betriebswirt2016 - - Betriebswirt

    Beitrag

    Ich glaub Du müsstest das über eine richtige Kostenvergleichsrechnung machen. Ich hab die Formel jetzt nicht im Kopf, aber es war so etwas wie: Kosten variabel 1 - Kosten variabel 2 ‐--‐------------------------------------------------------- Fixkosten 2 - Fixkosten 1 ------ bedeutet Bruchstrich Hab ich jetzt mal direkt vom Strand geschrieben und darum sag ich gleich: "Die Formel war so ähnlich, habs gerad nicht direkt parat". Nennt sich Kritische Menge und ich denke Kostenvergleich reicht hier. …

  • Ich bin mir nicht ganz sicher, aber Büromaterialien beschäftigen nicht 30 Tage Projekte. Würd ich so mal sagen. Ich mein, was gäbe es da zu optimieren? Eine Möglichkeit wäre aber, dass ihr papierlos werden möchtet. Also Nutzung ePost und so. Was passiert mit den 2 Mitarbeitern? Diese scheinen ja nur BM zu machen. Aber sicher sagen andere noch etwas dazu. Ich überleg ja auch noch wegen dem Projektthema. Das Du den 3ten Versuch hast macht mir jetzt aber schon echt Angst...

  • Hallo Tim, hatte hier mal geschrieben, dass ich für die PA alles erfinden muss! Bin der einzige Mitarbeiter bei uns. Super Voraussetzung - könnte ja mal hinterfragen ob es sinnvoll wäre noch 3 Leute einzustellen Dann könnte es also in der Projektarbeit so aussehen: - Problem: Stagnierender Gewinn (Umsatz zwar höher + Kosten aber auch) - BSC kurz erläutern und Kennzahlen auswählen - die auf den GEWINN (Mittelpunkt BSC) abzielen - Untersuchung dieser Kennzahlen der BSC im Zeitvergleich über 2 Jahr…

  • Hallo Forumsmitglieder, ich nähere mich dem letzten Teil zum Betiebswirt IHK - der Projektarbeit! Hierfür benötige ich HILFE. Bis dato dachte ich, die PA müsse unbedingt eine Investitionsrechnung beinhalten. Dem ist aber anscheinend nicht so - wenn ich mir die Titel von Projektarbeiten so auf ".B.y" anschaue. Schon lange geistert mir ein Titel für die PA im Kopf herum, den ich einfach mal nenne: Personal, die erfolgskritische Ressource. Auswirkungen der Mitarbeiterperspektive auf andere Perspekt…

  • Danke! Auf meine Anmerkung nach der Prüfung, dass es ja eigentlich um Personalmanagement gehen sollte wurde gesagt: "Personalmanagement?!?! Was verstehen Sie denn daaaaaaadrunter?!?!"

  • Hatte heute das Fachgespräch. Ich kann Euch sagen, vertraut bloß nicht auf den Zusatz "Personalmanagement." Ich konnte heute die Erfahrung machen, dass es eher in den Bereich Finanzwirtschaft ging. Kennzahlensystem, Neutraler Aufwand, Gewinnermittlung, Kostenleistungsrechnung. Ja ich habe bestanden! Nur hätte ich "so" auch bestanden - ohne mir monatelang "Personalmanagement" reingepaukt zu haben. War irritiert... Werde mein Wissen im Personalwesen nun in der Projektarbeit unterbringen. Dann wars…

  • Wie oft und wie durchfallen?

    Betriebswirt2016 - - Allgemein

    Beitrag

    Mit dem 2x durchfallen, hört sich immer so hart an. Du darfst nicht vergessen was durchfallen vedeutet. Kurz vor knapp darfst Du ergänzen. das heist konkret: 1. Versuch - Du fällst knapp durch schriftlich - Du darfst mündlich ergänzen - Du fällst durch 2. Versuch - Du fällst knapp durch schriftlich - Du darfst mündlich ergänzen - Du fällst durch 3. Versuch - Du fällst knapp durch schriftlich - Du darfst mündlich ergänzen - Du fällst durch VORBEI Sind also 6 Chancen zu bestehen. Meist fällt man i…

  • Ich tippe jetzt einfach mal nur: - Führungsstile - Führungstechniken - Führungsmodelle - Führungsmittel (direkte, indirekte) Bei der Kommunikation wohl so Sachen wir: - Kommunikationsmodell - Einflüsse und Unterschiede von Kritik-, Annerkennungsgräche und Besonderheiten Vermutlich auch noch Kommunikationsstörungen, wodurch diese entstehen (z.B. durch nicht gleichen Informationsstand, andere Wertvorstellungen etc.) und wie diese Störungen minimiert werden (z.B. entsprechende Organisation etc.) So…

  • Zitat von TK: „Hallo Betriebswirt2016, warum weiß ich immer im Voraus, dass alles gut wird? Herzlichen Glückwunsch! -Tim “ Danke Ähm, daß weiß ich nicht, gut geraten? Am Schönsten ist, daß ich nix mehr unter Zeitdruck in son Aufgabenheft kritzeln muss. In Computer Zeiten fiel dies analoge, stundenlange, schriftliche Handschreiben - doch schwer. Ging halt wesentlicher langsamer als "Tippen" und nicht so schnell wie der Gedankenfluss.

  • Ergebnisse vom Winter 2018 kamen heute: BESTANDEN Wer noch? Termine der mündlichen sind die ersten 2 Wochen im April vorgesehen... Das nun also der letzte Stand und die endgültige Fassung...