Vorbereitung auf WBQ im Frühjahr 2017

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorbereitung auf WBQ im Frühjahr 2017

    Hallo zusammen,

    ich bereite mich derzeit auf die WBQ für März vor. Im Anschluss daran möchte ich die HQ im April schreiben.

    Nun rückt die Zeit immer näher und ich werde immer unsicherer ob ich auch alle Themen ausreichend gelernt habe.
    Ich habe alle Studienhefte des Fernlehrgangs durchgearbeitet und die Einsendeaufgaben meist sehr gut abgeschlossen.
    Im Anschluss habe ich alle Hefte nochmals durchgearbeitet bzw. arbeite sie aktuell nochmals durch und schreibe mir die wichtigsten Fakten heraus.
    Damit lasse ich mich nun von meiner Familie abfragen und mache Übungsaufgaben.

    Wie bereitet ihr euch vor bzw. wie habt ihr euch vorbereitet?
    Woran habt ihr euch orientiert?

    Trotz meiner eigentlich sinnvollen Herangehensweise (denke ich zumindestens) habe ich in letzter Zeit oft das bekannte "Brett vorm Kopf" ;(
    Ich habe das Gefühl das meine Konzentration verschwindet, sobald ich mich zum Lernen hinsetze.
    Kennt ihr das? Habt ihr vielleicht ein paar Tipps wie ich mich besser vorbereiten kann?
    Wie macht ihr das mit der Konzentration nach einem 8-Stunden-Arbeitstag??

    Ich bin ich dankbar für alle Antworten ;)
  • Ich gehöre zu den Wiederholern im März und muss REWE und Recht/Steuern nachschreiben. Dank des Forums habe ich Schonmal die richtigen
    Bücher bestellt. Meine Frage an euch kann mir jemand einen Tipp geben welche Lernmethoden und was für Zeit Managment ihr aufwendet.
    Geht ihr da nach Plan vor oder denkt ihr euch die alten Prüfungen komplett durcharbeiten reicht hin? Außer der Arbeit (8-10 Std) habe ich bis zum Ende des Lehrgangs
    absolut keine andere Zeit Aufwendung. Für eure allgemeinen Tipps wäre ich sehr Dankbar.

    Lg