Mündliche Prüfung 06/17

  • Mündliche Prüfung 06/17

    Hallo, ich habe bald meine mündliche Prüfung und bin nun nach einem Gespräch mit einer Kollegin total verunsichert.
    Ich habe Personal führen und entwickeln und Projekt als Grundthema...
    Ich wollte eine Art Mitarbeitergespräch präsentieren mit einer daraus resultierenden Projektgruppe...

    So in der Art, PDL spricht mit WBL darauf Unzufriedenheiten und daraus dann das Projekt zur Verbesserung...?

    Wäre das ok?
    Wie ausführlich muss ich den Betrieb beschreiben und die Situation an sich?

    Danke für eure Hilfe :)

    Gruß Sonnenschein987654
  • DozentIHK schrieb:

    Was wurde denn für ein Thema genau eingereicht?
    Hallo Herr Wüst,

    (5) "Führen und Entwickeln von Personal"
    - Anleiten, Fördern und Motivieren von Mitarbeitern/Teams unter Beachtung von Personalzufriedenheit
    (3) "Gestalten von Schnittstellen und Projekten"
    - Planen, Organisieren, Koordinieren, Überwachen und Evaluieren von Projekten und Projektgruppen

    genauer habe ich es nicht definiert
  • Wozu brauchen Sie das?
    Ich denke das ist ein Universalbogen, der verwendet wird, wo drauf steht, dass man aus den 6 Bereichen den einen Personal nehmen muss und sich einen zweiten aussuchen kann und darüber dann eine Präsentation von 10 min anfertigen soll...

    Können Sie mir ein Thema raten die mit den beiden Feldern passig sind, die ich ausgewählt habe?
  • Hallo Nadine,

    danke, das wusste ich nicht :-/

    Kannst du mir ein paar Tips geben, wie ich das ganze aufbauen sollte?
    also erst das allgemeine Thema ansprechen, dann das "Unternehmen" kurz vorstellen, und dann direkt einsteigen mit dem ersten Thema...?
    Wie detaliert soll die Ausarbeitung dazu sein, oder reicht ein Handout mit den Sachen, die ich auch sage?

    Danke für eure Hilfe :)
  • Hallo,
    ein Thema können wir hier nicht anraten. Du kannst höchstens ein mögliches Thema nennen und wir geben unsere Meinung dazu ab, ob grundsätzlich geeignet. Du hast ja Projekt als zweites Handlungsfeld angegeben. Am Besten ein Projekt aus deiner beruflichen Praxis nehmen, in dem du sattelfest bist. Die "komplexe Problemstellung" nicht vergessen. Dann nach dem Projektphasenmodell aufbauen. Handout: Das wird auch wieder unter den IHKn unterschiedlich gehandhabt. Ich finde es sehr hilfreich als Prüfer, es ist aber nicht immer Pflicht. In die Ladung der IHK reinschauen, was da steht. Oder ggf. dort anrufen.