Kurzbeschreibung des Themas bzw. Grobgliederung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Kurzbeschreibung des Themas bzw. Grobgliederung

    Hallo,

    ich lese immer wieder das viele eine Grobgliederung zur Anmeldung einreichen. Auf meinem Anmeldeformular steht "Kurzbeschreibung des Themas". Also würde ich so 3-4 Sätze schreiben worum es in meiner mündl. Prüfung (Thema) geht. Oder möchten sie wirklich nur eine Grobgliederung?

    Vielen Dank
  • Hallo Natalie93,

    schreib erstmal besagte 3 bis 4 Sätze auf, um das Thema kurz darzustellen.

    Die Grobgliederung dient dazu, dem Prüfungsausschuss zu zeigen, ob Du auf dem richtigen Weg bist. Du musst sie ja ohnehin erstellen, wenn Du Dein Thema ausarbeitest. Sinnlos sind Grobgliederungen à la "Einleitung/Mittelteil/Schluss". Mach Dir also Gedanken, wie Du Dein Thema aufbauen möchtest, damit der Ausschuss sieht, ob das eventuell zu dünn oder zu umfangreich ist.

    Letztendlich stellst Du zunächst Dein Unternehmen vor. Beschreibst die - unbefriedigende - Istsituation. Erläuterst, die Instrumente, mithilfe derer Du diese ermittelt hast. Dann definierst Du die Sollsituation und beschreibst detailliert den Weg dorthin. Dann ziehst Du ein Fazit ... und alles wird gut. ;)

    LG
    -Tim
  • Benutzer online 1

    1 Besucher