Projektarbeit - Wirtschaftlichkeitsberechnung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Projektarbeit - Wirtschaftlichkeitsberechnung

    Hallo zusammen,

    ich glaub, ich steh momentan voll auf dem Schlauch :(
    Eigentlich läuft es bisher ganz gut mit meiner Projektarbeit, aber ich hab gerad ein massives Problem mit den Wirtschaftlichkeitsberechnungen.
    Mein Thema ist "Entwicklung einer Handlungsempfehlung zur Personalbestandssicherung durch betriebliche Ausbildung".
    Ich nehme auf jeden Fall eine Nutzwertanalyse (wurde mir vom Dozenten auch empfohlen), aber die ist ja für nicht monetäre Zwecke.
    Aber was kann ich da noch nehmen???
    Ich erwarte jetzt hier natürlich keine konkreten Lösungen, aber vielleicht kann mir jemand einfach den "Schubs in die richtige Richtung" geben?
    Danke schön :)

    Viele Grüße
    Daniela
  • Hi @Daniela_123,
    vielleicht so etwas wie ein Vergleich
    • der Kosten betrieblicher Ausbildung (vermindert um den Nutzen, sprich der Arbeitsleistung während der Ausbidungszeit)
    • mit den Kosten externer Personalbeschaffung (Ausschreibung, Bewerbungen sichten und -Gespräche, Wartezeiten, Einstellungsprozess, Einarbeitungszeit, ...)
    ?

    Viele Grüße & morgen einen tollen Tag ;)
  • Benutzer online 1

    1 Besucher