Teil 2 durchgefallen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Teil 2 durchgefallen

    Hallo,

    ich habe heute meine Ergebnisse für den Teil 2 bekommen und bin enttäuscht.

    Schriftlich Unternehmensführung 68
    Orga und Projektmanagement 45
    Personalmanagement 57

    Im Schnitt liege ich nun bei 57 Punkten - das bringt mir aber nichts oder?

    Falls nein - muss ich den kompletten Teil2 neu schreiben? Oder nur die eine Prüfung mit 45 Punkten?

    Vielen Dank für Eure Antworten :(
  • Ja genau es waren 3 Prüfungen.

    Meine IHK sagte mir nun auch das ich die eine Prüfung wiederholen muss und die anderen anerkannt werden.

    Ich werde mal Einsicht in die Prüfung nehmen und gucken was mir da negativ ausgelegt worden ist. Diese Prüfung hat ja viel mit Auslegung zu tun genau wie Unternehmensführung.

    Finde es echt schade, habe alle Prüfungen aus dem Teil 1 und Teil 2 geschrieben und auch mit nem 80 Schnitt bestanden - außer halt genau dieses eine :(
  • Hallo neuer,

    die Prüfungsordnung sagt dazu folgendes:

    (1) Die Prüfung ist bestanden, wenn alle Prüfungsleistungen mit mindestens
    „ausreichend“ bewertet wurden.

    Das bedeutet, dass Du die eine Klausur "Unternehmensorganisation und Projektmanagement"
    wiederholen musst. Die Prüfungseinsicht wird Dir helfen, die Themen zu identifizieren, bei
    denen es diesmal nicht gereicht hat.

    Viele Grüße
    Tiba
  • Nein die Prüfung war ja schriftlich in dem Fach "Unternehmensorganisation und Projektmanagement".
    Hier wird mir nun auch angeboten in die Prüfung zu sehen.

    In dem Fach finde ich es eh schwierig zu sagen, das ist richtig oder das ist falsch.

    Der Prüfer hat einen großen Ermessensspielraum. Selbst wenn ich nun Punkte finde, glaube ich werde ich mich nur drüber ärgern und kann die Prüfung am besten einfach noch einmal schreiben.

    Oder was meint Ihr ?
  • Hallo neuer,

    in diesem Prüfungsteil gibt es keine mündlichen Ergänzungsprüfungen, d.h. Du müsstest die nicht bestandene
    Klausur in einem halben Jahr wiederholen.
    Bei einer Einsichtnahme könntest Du einmal schauen, wie die Prüfer Deine Arbeit bewertet haben. Aus deren
    Anmerkungen kannst Du dann Schlüsse ziehen und für den nächsten Versuch nutzen.
    Manchmal sind es viele Kleinigkeiten, die im Endeffekt viele Punkte kosten, z.B. Fragestellung nicht beachtet,
    Fragen nicht vollständig beantwortet und ähnliches.

    Viele Grüße
    Tiba
  • Genau das meinte ich ja - keine mündliche, sonder neu schreiben.

    In der Prüfung waren so viele Sachen drin, die man eindeutig mit "ja oder nein" bewerten kann, da bin ich mal auf die Einsicht gespannt.

    Finde es trotzdem komisch das in allen Fächern gut abgeschnitten wurde von mir und genau in diesem Fach nicht.
    Mein Gefühl war nicht schlecht oder sonst was.. Genauso wie in Unternehmensführung.

    Das ich große Lücken habe, kann ich auch nicht behaupten.

    Naja- nervt alles ziemlich.