Wird die Note der HQ mit mündlicher Prüfungsnote verrechnet?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wird die Note der HQ mit mündlicher Prüfungsnote verrechnet?

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern meine mündliche Prüfung gehabt und mit 94 Punkten bestanden :thumbsup:

    Nun würde ich gerne wissen welche Note bzw. wie die Punkte auf dem Zeugnis angegeben werden.
    Wird die Punktzahl der HQ (bei mir 79 Punkte) mit den Punkten der mündlichen Prüfung verrechnet?
    Oder werden die beiden Punktezahlen einzeln ausgewiesen?

    lg
    bluemchen93
  • Die einzelnen schriftlichen HSQ Teile werden nicht ausgewiesen.
    Gelten nicht als eigenständige Teile wie in der WBQ.

    Aber die Gesamtpunktzahl (geteilt durch 2 natürlich...) beider schriftlicher HSQ Teile wird ausgewiesen.

    Und die HSQ gesamt Note ergibt sich 1:1 aus schriftlich Gesamtpunktzahl zu Präsentation und mündlich Gesamtpunktzahl.


    Ist etwas versteckt in den §3, 5 und 7 der Verordnung. Aber Wirtschaftsfachwirte sollten Gesetzestexte lesen können. ;)
    gesetze-im-internet.de/wfachwprv/index.html


    Auf dem Zeugnis sieht das dann so aus (soll aussehen):
    gesetze-im-internet.de/wfachwprv/anlage_2.html

    bei 2.
    die beiden Felder für die Punkte und rechts das Feld für die Note. :arrow:

    Die Note habe ich schon als Zahl oder ausgeschrieben gesehen.
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016
  • bluemchen93 schrieb:

    Hallo zusammen,

    ich habe gestern meine mündliche Prüfung gehabt und mit 94 Punkten bestanden :thumbsup:

    Nun würde ich gerne wissen welche Note bzw. wie die Punkte auf dem Zeugnis angegeben werden.
    Wird die Punktzahl der HQ (bei mir 79 Punkte) mit den Punkten der mündlichen Prüfung verrechnet?
    Oder werden die beiden Punktezahlen einzeln ausgewiesen?

    lg
    bluemchen93
    Schriftliche und mdl. Punktzahl wird einzeln ausgeweisen!
  • Entschuldigt, das scheint mir aber doch nicht so klar zu sein.
    Auzug aus dem Paragrafen:

    (3) Für die Teilprüfung „Handlungsspezifische Qualifikationen“ ist eine Note aus dem arithmetischen Mittel der Punktebewertung der schriftlichen Situationsaufgabe und der Punktebewertung der mündlichen Prüfung nach § 3 Abs. 6 zu bilden.
    (4) Die Prüfung ist insgesamt bestanden, wenn in allen Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

    Das würde bedeuten, so verstehe ich es zumindest in meinem Fall:

    WBQ Note 3 (ok)
    HSQ Note 3 (auch ok)
    Da nun das Fachgespräch mit der HSQ zusammengezählt wird, wäre es noch als bestanden zu bewerten wenn ich beim Fachgespräch faul/verpeilt/o.ä. bin und mit einer 5 abschließe?
    Weil ich also die Punkte aus HSQ Sit 1 + HSQ Sit 2 + Fachgesp. geteilt durch 3 rechne, damit immer noch über 50 Punkte bleibe, eine 4 also ausreichend als Note auf dem Zeugnis gelistet bekomme?

    Das kanns nicht sein oder?

    Ich dachte es wird alles unabhängig voneinander betrachtet und jeder Teil WBQ/HSQ und Fachgesp. schlechtestensfalls mit "ausreichend" bewertet werden.
    Also einmal ein mangelhaft = wiederholen der entsprechenden Prüfung.

    Klärt mich bitte auf ich bin etwas verwirrt. (3) und (4) in dem Paragrafen verwirren mich grad.

    Bestanden oder durchgefallen?

    Danke
  • (4) Die Prüfung ist insgesamt bestanden, wenn in allen Prüfungsleistungen mindestens ausreichende Leistungen erbracht wurden.

    Also geht das Fachgespräch mit einer 5 nicht.


    Die HSQ schriftlich ist ein Sonderfall. Die beiden schriftlichen Teile gelten nicht als eigenständige Prüfungsleistung.
    Die Gesamtpunktzahl schriftlich errechnet sich aus Teil 1 + Teil 2 geteilt durch 2.
    Da gehen auch 0 Punkte + 100 Punkte.


    Und man teilt nicht durch 3.

    Man teilt durch 2.


    Die Gesamtpunktzahl schriftlich + Punktzahl FachgesprächPräsentation geteilt durch 2.

    FachgesprächPräsentation zählt also nicht 1/3 sondern 1/2 zur Gesamtnote HSQ.
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016
  • Hallo

    nachträglich nochmal Glückwunsch an Blümchen :-)!

    Bezüglich Benotung wäre es so, wenn ich alles richtig verstanden haben:

    WQ: Summe der 4 Punktzahlen des WQ schriftlich : 4 = Durchschnittspunktzahl des WQ-Teils

    HQ: ((Summe der beiden Punktzahlen des HQ schriftlich :- 2) + Punktzahl Fachgespräch) :2 = Durchschnittspunktzahl des HQ-Teils -> also 2/3 schriftlich, 1/3 mündlich

    Gesamt: (WQ + HQ) : 2 = Gesamtdurchschnitt des WiFa

    Auf dem Zeugnis werden dann jeweils die Durchschnittspunkte des WQ und des HQ ausgewiesen!

    LG Julika
  • WQ: es steht keine Durchschnittspunktzahl. Die wird aber errechnet, daraus ergibt sich die Note in Noten oder Schriftform.

    HQ: Nein.
    Es ist 2/4 schriftlich zu 1/2 Fachgespräch


    Gesamt Wirtschaftsfachwirt:
    Eine komplette Gesamtnote in dem Sinne gibt es nicht bzw. wird nicht ausgewiesen.


    Ausgewiesen auf dem Zeugnis wird
    gesetze-im-internet.de/wfachwprv/anlage_2.html

    WBQ
    1 Punkte
    2 Punkte
    3 Punkte
    4 Punkte

    Note WBQ

    HSQ
    1 Nein nicht ausgewiesen
    2 Nein nicht ausgewiesen

    Gesamt schriftlich: Punkte

    Fachgespräch: Punkte

    Note HSQ
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016
  • Benutzer online 1

    1 Besucher