Weiterbildung zum Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen. WO?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Weiterbildung zum Fachwirt für Gesundheits- und Sozialwesen. WO?

    Hallo Communities,

    ich habe mich entschlossen mich beruflich weiterzubilden und dn Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen zu machen.
    Nach langer Recherche habe ich einige Interessante Anbieter gefunden (darunter FuU in Heidelberg, EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH).
    Nun stellt sich mir die Frage Präsentschulung oder Fernstudium.

    Naja, wenn ich auf mein Bauch, Kopf und vor allem dem Sitzfleich gehe (gerade im Fernstudium) tendiere ich eher zur Präsentschulung.

    Hat jemand Erfahrungen mit der F und U in Heidelberg gemacht oder der EHV Fernstudium und Weiterbildung GmbH und kann mir etwas über die
    Qualität (Dozenten, Lehrmaterial usw) sagen?

    Danke für Euere Hilfe.

    Gruß
    Wolfgang
  • EHV hat meines Wissens nach, zumindest letztes Jahr, kaum Skripte gehabt. Die haben sich auf das verlassen, was im Kiehl drinnen steht und was die Dozenten liefern. Und beides ist jetzt nicht so optimal. Falls Sie überlegen, bei einem der beiden Ihren Kurs durchzuziehen, dann lassen Sie sich:
    1. die Skripte zeigen
    2. fragen Sie mal nach, ob die Dozenten dabei haben, die sich ehrenamtlich in den Prüfungsausschüssen engagieren
    3. Kaufen Sie sich vorab den Rahmenplan und stellen dem Lehrgangsträger mal Fragen dazu.

    Mich hat letztes Jahr mal ein Bildungsträger mit einem ganz hochtrabenden Namen - dafür billigen Kursgebühren - und einer wuchtigen Website kontaktiert, ob ich nicht dort online dozieren könnte.
    Wie wir ja wissen sind Namen Schall und Rauch, bezahlen wolltens höchstens 25€ pro UE, Skripte hatten Sie keine und auch sonst keine Ahnung vom Inhalt.
    Und wenn der Lehrgangsbetreuer schon keine Ahnung hat, dann wird es halt schwierig.
    Weiterer Tipp: Nicht von billigen Kursgebühren blenden lassen. Wer wenig verlangt, bezahlt entweder die Dozenten schlecht oder bietet wenige Stunden an oder gleich beides. Und das alles ist nicht gut für den Studenten.
    Thomas Wüst - AQAdA

    Prüfungsvorbereitung für die Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

    AQAdA.de