Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachwirt für Büro- und Projektorganisation

    Hallo zusammen,

    das erste Jahr ist jetzt bald vorbei und ich fühle mich als hätten wir noch gar nichts an Stoff erreicht.

    Wir haben 3 Fächer/Themen abgeschlossen aber über 10 Themen noch nicht mal angefangen?!? Dafür bleibt nur noch ein Jahr übrig, aber irgendwann müssten ja dann auch die Wiederholungen/Vorbereitungen beginnen? Wie soll das hinhauen? War oder ist es bei euch auch so???

    Wann habt ihr mit euren Präsentationen begonnen? Wie habt ihr einen Entschluss getroffen bzw von was habt ihr euch inspirieren lassen?

    Ich bin zur Zeit bisschen frustiert und verliere bisschen die Hoffnung...

    Habt ihr Tipps, Erfahrungen oder Meinungen dazu?

    Gibt es hier im Forum Beispiel-Präsentationen???

    Vielen Dank im Voraus!
    LG
    Irene

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von irenepesce ()

  • Guten Morgen Irene,

    bleib entspannt. So ging es mir auch die ganze Zeit, war auch frustriert und wollte einige
    Male hinschmeißen, weil ich einfach keinen Horizont gesehen habe.
    Sobald du/ihr mit den Prüfungsvorbereitungen beginnt, schließt sich so langsam der Kreis,
    vorausgesetzt du hast dich regelmäßig zum Lernen hingesetzt und kannst vieles miteinander verknüpfen.
    Wichtig ist, nicht auswendig lernen sondern lesen und verstehen, Zusammenhänge erkennen können.
    Wir wurden mit der Präsi kurz vor den schriftlichen Prüfungen konfrontiert, da war nochmal ein Batzen Arbeit zusätzlich.
    Aber alles ist machbar, wenn du fleissig bist.
    Auf das Thema bin ich durch meine Arbeit gekommen, da hier eine große Lücke geherrscht hat, die ich schließen wollte.
    Und das mit der Präsi lernt ihr wunderbar im Unterricht, auch wie sie aufzubauen ist und wie man präsentiert, Musterpräsentation in dem Sinne
    gibt es hier nicht.
    Grüße
  • Guten Morgen prinzessin,

    danke für deine Antwort.

    Also ist auch diese momentane Panik normal? Gestern kurz vor Unterrichtsbeginn stand ein Mädchen am Eingang und sagte,
    jetzt muss ich meinen Dozenten fragen warum ich zum zweiten Mal in der mündlichen durchgefallen bin ....
    Ich wollte gleich wieder heim gehen am liebsten...

    Wir müssen erstmal die THemen beenden um mit den Prüfungsvorbereitungen beginnen zu können, unser Vorgängerkurs hat jetzt im Sep Prüfung die sagen auch die sind noch nicht ganz durch...

    Bei einigen Fächern sind wir schon ziemlich weit und ich denke mit den Wiederholungen wird das alles gut sizten, aber es sind halt viele andere Themen da läuft halt noch gar nix....

    Ich dachte, da wir in Nürnberg erst der 2. Kurs für den FW BuP sind, liegt es an fehlender Struktur.
    Wenn es wohl immer so ist, dann bin ich beruhigt.

    LG

    Irene
  • Hallo Irena,

    uns ging es nicht anders. Der Kurs ist wohl sehr neu und ich glaube, bei jeder IHK ist das noch nicht ganz routiniert.
    Aber das kommt mit der Zeit, wenn du Fragen hast, stelle sie einfach, vielleicht kann euch dadurch auch etwas die Unsicherheit genommen
    werden und dann ist dir schon viel geholfen.
    Ich versteh nur noch nicht ganz, wie man in der mündlichen durchfallen kann?
    Die Präsi zählt ja auch mit rein und dann kommt noch das Fachgespräch.
    Wichtig ist, lerne mehr als die anderen, auch wenn es abends beim zu Bett gehen nur zwei Seiten sind.
    Ich war nur am Lesen und Karteikarten schreiben und lernen, hab Zusammenfassungen geschrieben und rauf und runter gesungen und und und...
    Schaue dir auch JUtub Videos an (Originalwort darf ich hier nicht nennen).
    Wir hatten halt ganz tolle Dozenten, die uns super unterstützt haben.
    Wie auch schon in den anderen Beiträgen erwähnt, ich habe viel mit den Unterlagen vom WiFaWi gelernt, und auch Prüfungsaufgaben WiFAWi und Betriebswirt.

    Melde dich, falls noch Unklarheiten sind.
    Grüße prinzessin