Fachwirt für Einkauf

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachwirt für Einkauf

    Neu

    Hallo zusammen,

    ich bin ziemlich neu hier, deshalb kurz zu mir: Ich bin fast 25 Jahre alt, habe nach meinem Realschulabschluss Bürokauffrau gelernt und
    bin seit 4 einhalb Jahren Sachbearbeiterin im Einkauf (und somit die einzige Einkäuferin im Unternehmen).
    Vor 3 Jahren habe ich mit dem Wirtschaftsfachwirt angefangen und habe die WBQ erfolgreich bestanden. Leider musste ich aus privaten Gründen
    pausieren bzw. habe abgebrochen.. :(

    Nun möchte ich aber unbedingt eine Weiterbildung machen und auch zu Ende bringen. Nach langem überlegen habe ich mich dazu entschieden den Fachwirt für Einkauf zu machen (somit wäre der WBQ völlig umsonst gewesen :roll: aber der Wirtschaftsfachwirt interessiert mich einfach nicht mehr ...)
    Die Kosten für den Fachwirt für Einkauf übernimmt komplett mein Arbeitgeber :)

    Nun gibt es leider kaum Erfahrungsberichte über den Fachwirt im Einkauf .. wie z. B. läuft die Prüfung ab?
    Gibt es schon vorherige Prüfungen? Was kommt alles auf mich zu? Wie hoch ist der Lernaufwand?

    Hoffe ihr könnt mir behilflich sein :))

    Vielen Dank schon mal!
  • Neu

    Zum Ablauf der Prüfung:

    bmbf.de/intern/upload/fvo_pdf/15_01_01_Fachwirt_Einkauf.pdf

    Alte Prüfungen:

    dihk-bildung.shop/weiterbildun…te-fachwirte-fuer-einkauf
    dihk-bildung.shop/weiterbildun…chwirte-fuer-einkauf?c=37


    Inhalte:


    dihk-verlag.de/Gepruefter-Fach…irtin-Einkauf_286318.html


    Lernaufwand: Das hängt von deiner Begabung und deinem Bestreben ab, eine gute Leistung zu erbringen. Im Rahmenplan steht eine Stundenempfehlung für die einzelnen Bereiche. Daran solltest du erkennen, wie hoch der Lernaufwand (zumindest bei einem Lehrgang) sein muss, wobei dann noch ca. 50 bis 60% Heimarbeit mit dazukommen.