Mündliche Prüfung - so war's bei mir

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Servus!

    Ich persönlich hab's so gemacht:
    Nachdem das Thema meiner Präsentation stand, habe ich mir ein MIndmap gemacht, welcher Lernstoff thematisch dazu passt. Und bin dann immer mehr in die Tiefe gegangen. Plus parallel immer Ausbildung gelernt.

    Habe vor allem mit Karteikarten gearbeitet (auch mal DIN-A5, um mehr zu einem Themenkomplex zusammenzuschreiben) - selbst schreiben und immer wiederholen.

    Was NICHT geklappt hat: Ich wollte den GESAMTEN STOFF nochmal durchkauen. Keine Chance. Irgendwann hatte ich auch das Gefühl, mein Kopf ist voll. Falls das anderen auch passieren sollte: Davon bitte nicht verrückt machen lassen!

    Die Präsentation habe ich vorab mindestens fünfmal vor Publikum geübt :') Hatte u. a. Powerpoint und da die Uhrzeit mitlaufen lassen. So bekam ich ein gutes Zeitgefühl und kam genau auf die 10 Minuten.

    Viele Grüße und viel Erfolg!

    Eva