Frage an alle Fachwirte oder die noch mitten drin stecken

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage an alle Fachwirte oder die noch mitten drin stecken

    Hallo Mitstreiter,

    vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen?

    Ich habe 2012 den Kaufmann im Gesundheitswesen abgeschlossen und frage mich jetzt
    ob ich den Fachwirt mache bzw. schaffen würde.
    Was meint Ihr zum Niveau der Weiterbildung?
    Ist es in einem 3 montägigen Vollzeitkurs realistisch, auf die Prüfung und die danach
    im Beruf geforderten Aufgaben vorbereitet zu sein?
  • Hallo,

    Also ich habe den Fachwirt über 2 Jahre nebenberuflich gemacht und finde es fragwürdig den ganzen Stoff in der kurzen Zeit zu "erlernen". Habe wirklich intensiv die letzten 2 Monate vor der Prüfung gelernt und habe es ganz knapp um 3 Punkte nicht bestanden. Zur Prüfung kann ich nur sagen, diese ist verdammt schwer gewesen 2018 und wird bestimmt nicht leichter. Das A & O ist: den Stoff zu beherrschen und anschließend intensiv die Prüfungen der IHK zu üben. Das alles finde ich sehr schwer zu schaffen in nur 3 Monaten. Ich wünsche dir trotzdem viel Erfolg bei dieser Weiterbildung.