Ablauf & Lernaufwand Wirtschaftsfachwirt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ablauf & Lernaufwand Wirtschaftsfachwirt

    Hallo zusammen,

    ich sitze gerade an der Zusammenfassung von alten Prüfungen aus der WQ.
    Dabei ist mir nun aufgefallen, dass ich im Bereich Unternehmensführung deutlich mehr Themen notiert habe die sich nicht wiederholen.

    Kann es sein das Unternehmensführung der mengenmäßig größte Teil ist?
    Wie sind so eure Erfahrungen und Eindrücke.

    Liebe Grüße
    Hanna :)
  • Ja, es ist ein Schwerpunktfach.
    Hierzu gehören folgende Skripte:

    - Unternehmensführung
    - Betriebliches Management
    - Führung und Zusammenarbeit

    Gefühlt scheitern viele an Unternehmensführung. Scheitern beim ersten mal / bestehen nur knapp. Kann Dir auch raten für den WQ Teil bereits die Inhalte oben genannter Skripte vom HQ Teil zu kennen. Das kann man nicht so strickt trennen.

    Würde damit auch anfangen zu lernen und immer stückweise zu den anderen Fächern.

    Ich hatte dieses Fach damals auch erst im zweiten Anlauf gepackt. Was aber gut war, da ich mich so besonders intensiv befasste dann und im mündlichen Fachgespräch selbstverständlich auch wieder Unternehmensführung dran war und mir so leichter fiel.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Betriebswirt2016 ()

  • Unternehmensführung ist halt ein Fach welches eine sehr breite Stoffpalette beinhaltet. Es muss sicher viel gelernt werden, aber ob es wirklich "mehr" als in den anderen Fächern ist, dass hängt meiner Meinung nach eher am subjektiven Empfinden ab.
    Mir hat das Fach unglaublich viel Spaß gemacht und deswegen fand ich den Lernaufwand nicht sonderlich "viel" höher.
    Ich kann den Eindruck nicht teilen, dass die meisten an diesem Fach scheitern und mehrmalige Anläufe benötigen. In den Kursen wo ich UF unterrichtet habe ist meines Wissens nach niemand durch gerasselt.
    Ich habe eher den Eindruck dass ReWe und Recht/Steuern die typischen Fächer zum Wiederholen sind.
    "Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen" (Benjamin Franklin)
    • Dozent/Trainer für IHK-Fachwirte
    • Mitglied im IHK Prüfungsausschuss (Fortbildungsprüfungen)
    • Führungskraft in der Versicherungswirtschaft
    • geprüfter Wirtschaftsfach- und Betriebswirt
    • berufs- und arbeitspädagogische Eignung (AEVO)