Was wird für den Fachwirt im SuG an Mathematik gebraucht?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was wird für den Fachwirt im SuG an Mathematik gebraucht?

    Hi ihr Lieben,

    ich hoffe, ihr könnt mir nochmal helfen.
    Im September fange ich mit dem Fachwirt an. Da ich mich mit Mathe nicht leicht tue, würde ich gern meinen Urlaub nutzen, um mich etwas in diesem Fach vorzubereiten. Was braucht man denn an Rechengrundwissen für den Fachwirt? Gleichungen, Prozentrechnen, Summen, Potenzen, Logarithmen, Ableitungen, Vektoren, Matrizen? Ich habe hier einen Brückenkurs für Wirtschaftswissenschaftler. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das beim Fachwirt alles zur Anwendung kommt. Wie sehen eure Matheeinheiten aus?
    Bin für jeden Tipp dankbar!

    LG
    Helge
  • Das rechnen im Fachwirt ist eine reine Übungssache, die Aufgabenstellungen sind meist ähnlich. Worauf ich mich damals in der Prüfung vorbereitet habe, war Prozentrechnen, Äquivalenzziffernrechnung, Gleichungen für die Break-Even-Punkt Brechung /Kostenvergleichsrechung (obwohl es für diese auch andere Möglichkeiten gibt). An mehr erinnere ich mich im Moment nicht. Vielleicht mag ja noch jemand etwas ergänzen.

    Liebe Grüße
    Melandru
    Fachwirtin im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK) Januar 2018
    Im Selbststudium zur Betriebswirtin (IHK)
  • Benutzer online 1

    1 Besucher