Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

    Hallo,

    ich bin momentan in der Anfangslernphase für die kommenden Prüfungen zum Wfw im März (wirtschaftsbezogener Teil 1)

    Tue mir momentan etwas schwer mit dem lernen für Recht sowie Steuern.

    Gesetztestexte > HGB, BGB, InsO, Wetterb, etc. sowie Skripte liegen vor.

    Jedoch benötige ich noch mehr Fälle zu diesen beiden Gebieten.
    Wo bekomme ich diese her? Wie lerne ich am besten für diese beiden tollen Fächer :D

    Würde mich über Hilfe sehr freuen.

    Gruß
    L-uxx
  • Re: Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

    Habe auch das IHK Skript in Recht, finde es recht gut und markiere mir auch alles. Nur finde ich die Recht Prüfung trotzdem schwer, denn zu den Fällen muss man irgendwie teilweise total weit ausholen. Was habt ihr da noch für Tipps wie man das am besten machen kann? Auch ist die Zeit recht knapp, wenn man da noch anfängt in den Gesetzen zu suchen, naja...

    Wie sieht es mit Steuern aus? Wollte es sehr oberflächlich lernen, habe auch gar nicht mehr die Zeit das IHK Skript Steuern komplett durchzumachen. :(
  • Re: Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

    Also,


    wie in einem anderen Thread desöfteren erwähnt...

    Bei Recht einfach mal das IHK Skript durchlesen, damit man Verständnis für das Fach entwickelt, den Dozenten frage, ob er auch mal Beispielfälle im Unterricht bringen kann (auch für das bessere Verständnis) und dann....Gesetzesbücher durcharbeiten , auch mal lesen und verstehen, was dort steht und ausreichend benannte Post-Its kleben...dann ist Stuern und Recht auch ohne großes Lernen befriedigend zu schaffen...

    ----Sind reine Erfahrungswerte meinerseits----
  • Re: Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

    Hm, also Recht läuft darauf hinaus, dass du Beispielfälle bekommst aus denen Du dann Deine Antwort herleiten sollst.

    Das bedeutet,Du solltest wissen, wo Du die Paragraphen findest und solltest auch das verstehen, wie es in Behördendeutsch niedergeschrieben ist.

    Ich bin der Meinung, da hilft Dir nur Verstehen und Verständnis und nicht stures Lernen des Skriptes.

    Denn das wird nicht stur abgefragt.

    ich habe damals meine Gesetzestexte und auch Steuerbücher einmal gründlich durchgeblättert, Post -Its beschriftet und geklebt und 1x das IHK Skript durchgelesen.

    Das alles hat für eine 2 gereicht...finde ich persönlich ordentlich.

    Ich weiss nicht, warum hier alle auf das sture Lernen so einen Wert lernen?!

    Wenn ich Verstädnis und darüber hinaus sogar noch Interesse für ein Fach habe, dann bleibt es automatisch hängen und ich kann es anwenden..

    Wenn ich etwas stur auswendig lerne, werde ich dieses innerhalb kürzester Zeit wieder verlieren und fange bei der nächsten Prüfung wieder von vorn an.

    Bei mir ist das im Laufe der Weiterbildung geschehen und somit haben sich auch meine Noten verbessert.

    Gesamtresultat Wirtschaftsbezogen : 2,5 Handlungspezifisch: 178 Punkte von 200, Mündlich: 94 von 100.

    Das ist für rund eine Woche Lernphase vor jeder Prüfung ein, für mich vollkommen gutes Ergebnis :)
  • Re: Vorbereitung + Hilfe Prüfung 2012

    Hi @all,

    ich bin der Meinung von Knutschkugel - Du musst es verstehen. Lese Dir das Skript durch, doch am besten sind in der Tat die alten Pruefungen wiederholen, wiederholen und verstehen...

    Recht ist auch mein schlimmestes Fach um ehrlich zu sein, die der Lerninhalt vom ersten Teil Kindergarten zum Vergleich des handlungsspezifischen Teil. Schliesslich bauen alle Teile (auch VWL/BWL, UF, REWE, Recht) einander auf.

    Augen zu und durch - man muss es einfach verstehen.

    Liebe Gruesse vom Schreibtisch
    „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg.“