Weiterbildung + Studium?

  • Weiterbildung + Studium?

    Hallo an alle!

    Ich habe mich für die Weiterbildung "Fachwirt für den Bahnbetrieb" beworben - AC´s finden wohl im Herbst statt, und falls es nicht klappt, möchte ich nebenberuflich studieren. Jedoch habe ich überlegt, ob es grundsätzlich zeitlich möglich wäre, die Weiterbildung zum Fachwirt und ein Fernstudium parallel zu absolvieren, falls es auch mit der Weiterbildung klappen sollte. 8) Kann mir vielleicht jemand aus Erfahrung sagen, wieviel Lernaufwand die Weiterbildung "Fachwirt für den Bahnbetrieb" erfordert? Denn eine bestimmte Zeit der Weiterbildung findet wohl für die Leute aus dem Süden Deutschlands(wohne in der Nähe von Augsburg) in Karlsruhe oder Duisburg statt. D.h., abends oder nachmittags nach der Schule hat man dann Freizeit, oder? :?: :?: :?:

    Mir ist klar, dass dann der größte Teil meiner Freizeit dafür drauf gehen würde, aber ich habe innerhalb der letzten 2 Jahre auch meine Fachhochschulreife neben dem Job nachgeholt und hatte zeitlich keine Probleme, beides unter einen Hut zu bringen, und auch in der Freizeit noch was zu unternehmen. Wobei ich auch realistisch bin, und weiß, dass es schon ein enormer Aufwand sein würde und wohl nicht mit Fachabi neben dem Job vergleichbar ist.
    Das Fernstudium beansprucht auch kaum Präsenztage (pro Jahr vielleicht insgesamt 1 Woche), aber bedarf natürlich einiges an Lernaufwand.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eure Erfahrungen mitteilen könntet.

    Viele Grüße

    fahrdienst008 :D :D :D :mrgreen: