Probleme mit dem Fach steuern!

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fand ich jetzt eigentlich nicht, das macht ja vom Plan nur ca 20% aus.

    Wichtig ist die Einkommensteuer, das hier die Einkommenarten und die § wo das findest kennst.

    Körperschaftssteuer von wg. Gmbh (höhe kennen)

    Dann das die Umsatzsteuer/Vorsteuer kapierst.

    Grundsteuer, etc. kommt seltener, musste aber auch finden.

    Abgabenordnung aber, grundlegende Fristen etc. Verwaltungsakt usw. das ist wichtig.

    Und die allgemeinen Grundbegriffe vorne im Rahmenplan "kennen".

    Zur Erklärung für das wesentliche:







    Wie du siehst, im Prinzip ist das hier nur das "Grundwissen" aus ner kaufmännischen Ausbildung.

    Beim (allgemeinen) Fachwirt gehts nicht wesentlich tiefer, was soviel Spaß macht das spart man sich für den BIBU und Betriebwirst auf.

    Aber die Fragen die gehen hier in der Klausur mehr ins Detail, und da gehts dann ans "Blättern"

    D.h. du brauchst nen Grobüberblick über den Band mit den Steuergesetzen, und zwar so das in der Klausur damit zurechtkommst das Buch ist nämlich Riesenfett... und wenn da was kommt musste mit Sicherheit suchen, weil mit Auswendig kommt man hier nicht viel weiter.







    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17
  • Fernuni? Wieso Fernuni?

    Der Schönfelder ist imho für den Fachwirt und die WBQ nicht geeignet.
    Die Gesetze die man braucht sind soweit ich das gesehen habe wenn nur in Auszügen drin, oder gleich ganz im Ergänzungsband. Die meisten Steuergesetze fehlen glaub ich sogar ganz. Das bringts nicht so wirklich.

    Organisier dir besser die Beck Texte im DTV, du brauchst.

    BGB
    HGB
    Arbeitsgesetze
    WettbewerbsRecht
    Steuergesetze
    Insolvenzordnung

    Das ist zwar bisschen mehr zu schleppen, aber da haste keine Lücken und das ist viel handlicher.


    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17

  • Ja darfst du, als ich die WBQ geschrieben habe hatten eigentlich auch alle die DTV dabei.

    Nur wenige haben die "Gesetzsammlung für Fachwirte" gehabt. Einen Schönfelder hab ich nirgendwo gesehen.

    Ansonsten gleich das Inhaltsverzeichnis ab, ob die entsprechenden Gesetze wirklich drin sind. Falls ja kannste den Schönfelder auch benutzen, aber du musst dich an den dran gewöhnen

    blog.beck-shop.de/recht/duerck…IuKjNq9TzxgIVwVksCh0tDAUn.

    Wenn du die "Loseblattsammlung" und nicht das neue gebundene Buch hast, dann kannste den ggf auch "Abspecken" indem Sachen die du nicht brauchen wirst wie Strafrecht,Straßenverkehrsordnung, Prostitutionsgesetz usw. usf. rausnimmst.

    Für die wichtigsten Sachen machste dir ggf noch ein Inhaltsverzeichnis mit Klebezetteln.


    Weiß nicht was dein Fernkurs Anbieter dir für Unterlagen zur Verfügung stellt,
    aber falls du Vertiefung Recht Zeit für hast, organisier dir die Anfängerklausur im BGB: Kernprobleme des Allgemeinen Teils in der Fallbearbeitung (Tutorium Jura) und Fallstudien Recht BGB/HGB aus dem Bildungsverlag. 978-3441047117
    Im ersteren gehts um den Gutachtenstil und die ganzen "Grundprobleme" die meist so auch im Fachwirt drankommen. - im zweiten Heft sind das Fälle zum lösen.






    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17