Ablauf Ausbilderschein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ablauf Ausbilderschein

    Ich bin aktuell am überlegen, ob ich noch den Ausbilderschein dran hänge, wenn ich hoffentlich nächstes Jahr meinen Wirtschaftsfachwirt erfolgreich abschliesse. Allerdings finde ich kaum Informationen auf der Seite meiner IHK über den Ausbilderschein.

    Wieviele Unterrichtsstunden umfasst der Ausbilderschein? Bzw. für welche Dauer ist die Ausbildung ausgelegt?
    Und welche Kosten fallen an? Hab mal was von 900 Euro gelesen, ist das richtig?
  • Du hattest doch Ada beim Fachwirt?

    Insofern brauchst du keinen kompletten Kurs.
    Als Wirtschaftsfachwirt eigentlich/theoretisch gar keinen.

    Als Wirtschaftsfachwirt bist du von der theoretischen Prüfung befreit.

    Du brauchst nur die praktische Prüfung.
    Du meldest dich auch nur dafür an, mit Nachweis Fachwirt.
    Kosten dürften so 100 - 200 € betragen je nach IHK.

    Ein Vorbereitungskurs für Fachwirte kann praktisch sein, damit du die Eigenheiten deiner IHK erfährst.
    Kosten irgendwo so zwischen 100 und 350 €. Stunden ebenfalls je nach Anbieter...
    Und Güte natürlich auch. ;)


    Schau dich hier im Unterforum noch etwas um, steht auch einiges.

    Es ist für einen Fachwirt aber gut machbar.
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016
  • Bei Interesse an dem AdA-Schein, kannst du bei erfolgreichem bestehen der WFW-Prüfung, auf die schriftliche Prüfung hierzu verzichten und dich gleich zur Präsentaition anmelden.
    Einen Kurs hierzu hibt es auch als sog. reine Prüfungsvorbereitungskurse. Diese sind günstiger als Vollkurse, logisch.
    Generell ist aber zu sagen, dass man einen solchen Kurs nicht buchen braucht, wenn man sich ein paar derartige Präsentationen besorgt und mal reinschaut.
    Grundsätzlich ist aber zu sagen, dass auch nach der Präsentation Fachfragen gestellt werden duch die Kommission, was ein thematisches Lernen unumgänlich macht. Hierzu reichen aber Fachbücher und die Gesetze.

    Corsarah schrieb:

    damit du die Eigenheiten deiner IHK erfährst
    Das kann sein, muss es aber nicht und trifft eher zu, wenn der Dozent zufällig Prüfer an der IHK ist oder interne Eigenheiten-Informationen hat.
    Welche das sein sollen, welche auch nützlich wären, ist fraglich.
    Sicher ist es aber von Nutzen zu wissen, ob die Prüfung eine praktische Lehrunterweisung vorgeführt haben möchte oder lediglich eine Darstellung zu einer solchen bevorzugt. Dies sollte am besten selber erfragt werden! Und ganz sicher nicht dem Hörensagen des Dozenten oder gar Bildungsträgers abgenommen werden. Es gab schon derartige die "falsch" im gewünschten Prüfungssinne doziert haben!? Selbst die 4-Stufen-Methode wurde "falsch" im Sinne des Feldhaus-Verlags wiedergegeben.
  • Ein Wirtschaftsfachwirt sollte die Fachfragen beherrschen. ;)

    Aber Lernen schadet nie.


    Ein Dozent - der nicht gerade Anfänger ist - wird Rückmeldungen von seinen Teilnehmern auswerten können.
    Und auch mit anderen Dozenten sprechen.
    Und in vielen Fällen auch selbst Prüfer sein.
    ...

    Die Qualität hatte ich auch schon angesprochen.


    Bücher falls keine vorhanden schau mal hier
    Ablauf Ausbilderschein
    Fachwirt bestanden März 2015
    Ausbildereignung Februar 2016
    Prüfertätigkeit in der Ausbildung Juli 2016
  • 900€ für den Kurs sind 700€ zu viel. Du musst Dich als FW von der theoretischen Prüfung auf Antrag befreien lassen und nur zur mündlichen antreten. Häufig ist der Antrag wenig formell,kommt auf die Kammer an, da brauchst nur die Befreiung ankreuzeln und fertig.
    Wir bieten Kurse online bundesweit an und ein entsprechendes Feedback bekommen wir auch dann von den Prüflingen. 60% der Fragen sind immer die gleichen. Merke ich ja auch selber wenn ich prüfe. Soooooviel gibt der AdA stofflich auch nicht her.
    Thomas Wüst - AQAdA

    Prüfungsvorbereitung für die Fachwirte im Gesundheits- und Sozialwesen (IHK)

    AQAdA.de