Handlungsspezifische Qualifikation - 23. und 24.10.2017 (Meinungen)

  • Am Ersten Tag fand ich gut:


    - Plankosten
    - rel. Deckungsbeitrag
    - Projektmanagement
    - Qualitäts-u. Sicherheitsmanagement
    - Kapitalwertmethode


    - Kapitalbedarf : habe mich mit zahlungswirksame % schwer getan vielleicht gibt es aber Teilpunkte
    - Die Aufgabe mit dem Balkendiagramm habe ich auch nur zum kleinen Teil


    So mehr fällt mir grad nicht ein, vielleicht später.

  • Hallo zusammen!


    Montag war in Ordnung, aber gestern war schon ganz schön heftig... :-(


    Ich versuch Mal die einzelnen Aufgaben nochmal zusammenzubringen


    Aufgabe 1
    a) Vorbereitung Workshop mit Moderation (Organisation, Inhalt, Ablauf)
    b) zwei Möglichkeiten Ideenfindung beim Workshop
    ca. 18 Punkte


    Aufgabe 2
    a) Konzept MbO-Einführung bei Start-Up-Unternehmen
    b) Kriterien für Zielvereinbarungen / mögliche Fehler dabei
    ca. 17 Punkte


    Aufgabe 3
    je zwei Möglichkeiten Azubis und junge Familieneltern für's UN zu gewinnen
    ca. 10 Punkte


    Aufgabe 4
    Entscheidung Einzel- oder Dachmarke mit Marken-Konzept
    ca. 16 Punkte


    Aufgabe 5
    a) 4 Änderungen für UN-Erscheinungsbild
    b) 2 Gründe Verzögerung bei Erscheinungsbild-Veränderung
    c) 2 Kommunikationsmöglichkeiten (mit je 2 Mittel) für Kommunikation neuer Firmenname
    ca. 10 Punkte


    Aufgabe 6
    a) je 3 Vor-/Nachteile Handelsvertreter
    b) 3 Gründe indirekter Vertrieb
    ca. 9 Punkte


    Aufgabe 7
    a) 4 Voraussetzungen Just-in-Time
    b) Sicherheits-/ Meldebestände
    c) Kapitalbindung Lager (opt. Bestellmenge)
    ca. 10 Punkte


    Aufgabe 8
    Target Costing, EP Grundmaterial bei gegebenen Brutto-VK
    ca. 10 Punkte



    Hab irgendwie kein so gutes Gefühl, hoffe mit dem Montag hier was ausgleichen zu können...


    Gruß Peter

  • Fande den Montag auch wirklich in Ordnung und gestern total furchtbar.
    Ich wusste gar nicht wirklich, was die hören möchten.


    Bei dem Target Costing hab ich mir leicht getan, die Aufgabe mit dem Lager fand ich allerdings auch sehr verwirrend.


    Grüße
    Tanja

  • Also ich bin auf 329,40 € gekommen:



    LVP brutto 840,00 € 119,00%-
    MwSt 134,12 € 19,00%


    LVP netto 705,88 € 100,00% 100,00%



    Rabatt 117,67 € 16,67%



    ZVP 588,21 € 100,00% 83,33%



    Skonto 11,76 € 2,00%


    BVP 576,45 € 98,00% 140,00%



    Gewinn 164,70 € 40,00%



    SK 411,75 € 125,00% 100,00%



    HK 82,35 € 25,00%


    EP Material 329,40 € 100,00%



    Ein Kollege hat beim Gewinn eine Verteilung von 100%-40%-60% gesetzt da anscheinend "Gewinnmarge 40%" dagestanden ist, dann würde was anderes rauskommen... :-/



    Hab Ihr bei der Lageraufgabe die Tagesverbräuche vom ersten Teil auf- oder abgerundet?
    Rausgekommen ist ja 19000 Stück / 210 Tage = 90,47 Stück/Tag, also entweder 90 oder 91...

  • Deine Lösung ist "richtiger" als die Lösungshinweise; dort steht zB LVP 705,88, Rabatt 117,67 - und dann als ZVP 588,24 - ws rechnerisch schlecht sein kann. Davon gehen dann 11,76 Skonto ab - und ergibt in den Lösungshinweisen 576,47 - wieder 1 Cent zu wenig... So kommt am EQnde die Differenz zu Deinem Ergebnis zustande. Solltest eigentlich ein Fleißkärtchen und Bonus-Punkte kriegen :D