Vorbereitung auf die Situationsaufgabe Teil 1 + 2 /2019

  • Hallo zusammen,


    da in den letzten beiden Tagen ja die Prüfungen aus Teil 1 hoffentlich positiv abgelegt wurden :shock: , wollte ich mich nun intensiv an die Situationsaufgaben machen.
    Nun gibt es ja hier ein paar unterschiedliche Meinungen, z.B. es macht keinen Sinn, alte Prüfungen zu machen und manche machen nur alte Prüfungen.


    Meine Fragen an euch, wie lernt ihr nun, bzw. wie bereitet ihr euch auf die bevorstehenden Prüfungen vor?


    Ich persönlich starte erstmal mit einer paar Prüfungen, um zu sehen wie mein Stand ist.


    Über ein paar Meinungen von Gleichgesinnten wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Alfons

  • Hallo,


    so eine ähnliche Frage wurde hier schon mal gestellt. Meine Antwort fällt wie bereits beim Vorgänger so aus:


    Auf die Situationsaufgaben kann man sich nur schwer vorbereiten. Hier ist vernetztes Denken gefragt. Natürlich kannst Du alte Prüfungen nehmen um ein Gefühl zu entwickeln wie das Ganze zu lösen ist. Ansonsten zeigt sich in diesen 2 Prüfungen wie gut Du in der Materie bist und Probleme löst. Letztes Jahr z.B. ging es um einen Sportartikelhersteller, der eine "grüne Linie" ins Sortiment bringen wollte. Ich glaube auch nicht, dass bei der Situationsaufgabe sich Fragen wiederholen aus anderen Prüfungen. Ähnlich ist sicherlich möglich, aber die Fälle aus der Situation sind ja immer anders.


    Die Prüfungszeit sollte nicht unterschätzt werden. Es ist meist viel zu schreiben bei den Antworten. Wichtig ist vor allem die Situationsdarstellung gut zu lesen und zu verinnerlichen. Du solltest also dann bei der Prüfung Dir immer bewusst sein (wie z.B. ich letztes Jahr), dass ich bei einem Sportartikelhersteller als Berater tätig bin. Bei diesen Situationsaufgaben kann man wirklich nicht viel "lernen", da musst Du halt in der Prüfung einfach machen. Anders kann ich das nicht erklären.

  • Hallo zusammen,


    ich finde auch dass es extrem schwer ist sich vorzubereiten. Teilweise werden Sachen gefragt wo ich denke "Wo stand das im Skript?"

    Bei Alten Prüfungen kann man hauptsächlich lernen wie die IHK die Fragen stellt, womit ich persönlich am Meisten Probleme habe.