Hilfe zur Fragestellung mündliche Prüfung

  • Hallo Zusammen,


    ich habe zwei Übungsaufgaben, bei denen ich einfach nicht weiter komme. Vielleicht kann mir ja jemand von euch sagen, wie ihr die Präsi aufbauen würdet :(

    1. Aufgabe:
    Trotz erfolgreicher Bilanzkennzahlen und guten Zukunftsprognosen der Branche hat die Spiel & Spaß GmbH mit steigenden Fluktuationsquoten zu kämpfen. Dies hat sich sowohl bei den Kunden als auch bei den Mitbewerbern herumgesprochen.

    Besorgt über diese Entwicklung werden Sie als externer Berater beauftragt, die Situation zu analysieren und Gegenmaßnahmen vorzuschlagen.


    Unterbreiten Sie Ihr Konzept der Geschäftsführung der Spiel & Spaß GmbH.

    -----------

    2. Aufgabe:
    Sie arbeiten als Assistent der GL in einem Metallbauunternehmen, dass von Hr. Pfister vor 30 Jahren gegründet wurde. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 350 MA und hat gute Kennzahlen.


    Hr. Pfister kümmer t sich um fast alle Entscheidungen selbst. Auch die Planung für den Absatz + Vorgaben für alle weiteren Pläne erstellt er selbst. Dadurch ist er zeitlich sehr eingebunden. Aufgrund seiner 2-wöchigen Krankheit hat sich heraus gestellt, dass es keine eindeutige Regelung gibt, wer bei seiner Abwesenheit welche Entscheidungen treffen soll oder muss.

    Erstellen Sie ein Konzept, mit dem Sie Hr. Pfister überzeugen, operative Aufgaben abzugeben und klare Regelungen im Vertretungsfall zu vereinbaren. Stellen Sie Herrn Pfister Ihr Konzept vor.



    H I L F E


    Liebe Grüße

  • Hallo,

    Ich gebe dir ein paar Anhaltspunkte...


    PS: Das ganze ist dann natürlich noch zu Gliedern

    Eigentlich kann man da immer gut die Fakten Aufgreifen in einem Soll / Ist Vergleich


    Bei Aufgabe 1 zum Beispiel

    1: Analyse

    Erläuterung wie Vorgegangen wird, Instrumente


    2: Durchführung

    Erläutern welche Aspekte, wie und was analysiert wird.

    Situationen und Beispiele erläutern


    3: Gegenmaßnahmen erläutern

    Das Analysierte nochmal kurz Darstellen und Gegenmaßnahmen

    präsentieren



    Halt quasi wie eine Textaufgabe in der Schule.......


    ___________________


    1. Aufgabe:

    Trotz erfolgreicher Bilanzkennzahlen und guten Zukunftsprognosen der Branche hat die Spiel & Spaß GmbH mit steigenden Fluktuationsquoten zu kämpfen. Dies hat sich sowohl bei den Kunden als auch bei den Mitbewerbern herumgesprochen.


    Besorgt über diese Entwicklung werden Sie als externer Berater beauftragt, die Situation zu analysieren und Gegenmaßnahmen vorzuschlagen.

    Unterbreiten Sie Ihr Konzept der Geschäftsführung der Spiel & Spaß GmbH.



    Fluktation der Mitarbeiter Analysieren/Messbare Faktoren


    Analyse nach E.Schein -----> Hygienefaktoren/ Motivatoren.

    - Mitarbeiterbefragung mittels Interview oder Fragebogen

    - Führungsstil analysieren (wird autoritär oder kooperativ geführt?) ---->Situativen Führungsstil einführen

    - allgemeines Vorgesetzten Verhalten analysierren

    - sind die Arbeitsplätze optimal gestaltet?

    - werden Zielvereinbarungen getroffen und eingehalten?

    - gibt es Entwicklungsmöglichkeiten?

    - werden die Mitarbeiter in Entscheidungsprozesse und Problemlösungen mit einbezogen?

    - werden sie über die Betriebspolitik informiert?

    - gibt es nicht monetäre Motivatoren (gesundheitsmanagement, work-life balance...)

    - wie ist der Umgang miteinander?


    Bedürnisspyramide nach Maslov

    - 5 Stufen (Grund,Sicherheits,Soziale,Annerkungs,Selbstverwirklichungsbedürfnisse gegeben)---> Hier gibt es für jede Stufe Beispiele an denen du die Erfüllung der bedürfnisse messen kannst!

    Stufe 1-4 ---->Defizitbedürfnisse befriedigt?

    Ab Stufe 4 --->Wachstumsbedürfnisse befriedigt?


    Kulturanalyse nach E.Schein

    Drei Ebenen herausfiltern

    Artefakte & Schöpfungen ---->Sichtbar und Hörbar (Einheitliche Arbeitskleidung, Logo, Architektur, allg. Cooperative Identity)

    (bekundete) Werte------->Teilweise Sichtbar (Das Miteinander/Wie miteinander Umgegangen wird.....Pünktlich,höflich,Freundlich,Rituale etc.)

    grundlegende Annahmen----> Nicht Sichtbar, exestieren schon vor Unternehmensgründung (Arbeiter wollen faire Löhne, Kunden wollen fachliche Kompetenz....etc.)


    Grundlegende Analysen:

    - Reklamationsquote

    - Kundenfeedbacks ----> viele Beschwerden? Werden Termine eingehalten? Arbeitsqualität? Streitgespräche vor dem Kunden?

    - Hoher Krankenstand?

    - Wird viel Kommuniziert und in welcher Form?

    - Machen die Mitarbeiter nur "Dienst nach Vorschrift?"

    - Organigram/Leitbild/Leitlinien vorhanden?


    Maßnahmen:

    Der Unternehmer sollte die Bindung der Mitarbeiter intensivieren um der hohen Fluktation entgegenzuwirken.

    --->Anhaltspunkte hast du oben, Hygienefaktoren müssen gegeben sein, Führungsstil anpassen, Perspektiven Aufzeigen,

    WICHTIG: Das Unternehmen sollte sich Mitarbeiterorientiert positionieren!


    Ich könnte noch 1000 andere Dinge schreiben aber das sollte so den Kern Gründen ;)


    ________________________________


    2. Aufgabe:

    Sie arbeiten als Assistent der GL in einem Metallbauunternehmen, dass von Hr. Pfister vor 30 Jahren gegründet wurde. Mittlerweile beschäftigt das Unternehmen 350 MA und hat gute Kennzahlen.


    Hr. Pfister kümmert sich um fast alle Entscheidungen selbst. Auch die Planung für den Absatz + Vorgaben für alle weiteren Pläne erstellt er selbst. Dadurch ist er zeitlich sehr eingebunden. Aufgrund seiner 2-wöchigen Krankheit hat sich heraus gestellt, dass es keine eindeutige Regelung gibt, wer bei seiner Abwesenheit welche Entscheidungen treffen soll oder muss.


    Erstellen Sie ein Konzept, mit dem Sie Hr. Pfister überzeugen, operative Aufgaben abzugeben und klare Regelungen im Vertretungsfall zu vereinbaren. Stellen Sie Herrn Pfister Ihr Konzept vor.


    _______________________


    Zuerst gehst du hier auf den sozialen und gesundheitlichen Aspekt ein.

    Du musst Herr Pfister zunächst seine Wichtigkeit im Unternehmen bestätigen, ihn aber auch auf den betriebswirtschaftlichen Aspekt hinweisen.

    Allgemein sollte Herr Pfister Stück für Stück operative Aufgaben Deligieren.

    Hier sollte ein fähiger Mitarbeiter herangezogen werden (eventuell du? WINK!)


    Danach sollten die Aufgaben von Herr Pfister aufgelistet werden, alle Tätigkeiten die er so über den Tag ausführt sollen gelistet werden.

    Wenn möglich sollte hier nach Zeitaufwand, Dringlichkeit, Präsens oder nicht Präsenz gefordert, Qualifikation/Befugniss selektiert werden.

    Danach gewichtest du die Kriterien und führst eine ABC Analyse durch.

    A= müssen operativ erledigt werden----->Muss durch Vertreter erledigt werden, können nicht warten.

    B= Sind operativ aber nicht sehr dringlich-----> Sollte durch den Vertreter geregelt werden, Reaktionszeitraum hat Spiel und kann in Notfällen auch später durch Herr Pfister geregelt werden.

    C= sind nicht operativ,können/sollen nur durch Herr Pfister geregelt werden -----Ynicht relevant für die Vertretung


    Überzeugen kannst du Ihn indem ihm dargelegt wird das die operativen Aufgaben oft nicht die anspruchsvollsten/hochwertigsten Aufgaben sind, es sind meist Routineaufgaben. Deligiert er diese an dich weiter kann er sich eher der strategischen Planung widmen um den Marktanteil zu stärken und weiter auszubauen sich also qualitativ höheren / wichtigeren Dingen widmen!


    Wenn er dann eingelenkt hat müsst ihr quasi einen Leitfaden erstellen und oder einen Stellenbesetzungsplan der auch im Fall einer Vertretung greift.

    Hier musst festgehalten werden wann der Plan in Kraft tritt und welche Kriterien zu erfüllen sind:

    - Welche Kriterien muss die Vertretung erfüllen (wird Prokura benötigt, beschränkte Vollmachten, Weisungsbefugnis, welche Qualifikation wird benötigt etc etc)

    - Wird die Vertretung auch während der Vertretungszeit ihre anderen Aufgaben weiter erledigen oder werden diese eventuell an Personen deligiert?




    _________________________________________

    Also eigentlich sind das doch easy Themen, das ist das was ich so aus meinen Weiterbildungen noch im Kopf habe.

    Was ich nicht verstehe ist das ihr allen scheiß im Internet nachlesen könnt aber sowas nicht?

    Da gibt es 10000 Möglichkeiten....


    Hoffe ich konnte dir helfen

  • Hallo Nina889,

    in diesem Stadium zum angehenden Wirtschaftsfachwirt sollte man so etwas lösen können.

    Zumindest muss man sich in Vorfeld ein wenig damit beschäftigen, jetzt aber jemand anderen fragen, der einem dann die Antworten auf dem Präsentierteller serviert, finde ich sehr schwach. Ist fast wie abschreiben und somit eine gute Note kassieren.

    Sorry, wenn das jetzt etwas hart rüberkommt..!

  • Hallo Nina889,

    in diesem Stadium zum angehenden Wirtschaftsfachwirt sollte man so etwas lösen können.

    Zumindest muss man sich in Vorfeld ein wenig damit beschäftigen, jetzt aber jemand anderen fragen, der einem dann die Antworten auf dem Präsentierteller serviert, finde ich sehr schwach. Ist fast wie abschreiben und somit eine gute Note kassieren.

    Sorry, wenn das jetzt etwas hart rüberkommt..!

    Wie gesagt das sehe ich genau so......

    Vor allem sind die Themen echt easy.

    Spätestens wenn du deine Weiterbildung mal zum Aufstieg nutzten willst stehst du blöd da