WFW im ÖD ?

  • Hallo an alle :)


    ich würde gerne wissen ob es einer von euch, mit dem Wirtschaftsfachwirt IHK, es in den öffentlichen Dienst geschafft hat in eine mindest EG9 Stufe.


    Ich bin gelernter Speditionskaufmann mit 10 Jahren Berufserfahrung. Dem Geld jage ich nicht hinterher, Ich habe ein gutes Gehalt von 60.000€ im Jahr und das ist ok. Einen Firmenwagen den ich auch Privat nutzen kann und noch viele weitere Vorteile. Aber ich möchte raus aus der Spedition am liebsten in den ÖD was sich aber mit meiner Ausbildung als schwierig darstellt. Weswegen ich mich jetzt auch für den Wirtschaftsfachwirt IHK angemeldet habe, mit dem Ziel danach den Betriebswirt IHK zu machen. Denn mit dem Betriebswirt komme ich auf jeden Fall in den ÖD.


    Also meine Frage ist halt ob es möglich wäre mit dem WFW in den ÖD zu rutschen :)


    Konnte da schon jemand was erreichen ?


    Lg. Spediman;)

  • Hallo Spediman,


    es kommt sicher darauf an, in welchem Bereich Du im öffentlichen Dienst tätig sein willst. Ich selbst bin auch im ÖD tätig, bei uns wird sowohl der WiFa als auch der Betriebswirt als Studium anerkannt. Die Eingruppierung richtet sich eben immer nach der Qualifikation, welche man mitbringt. Insofern ist eine EG9 das Mindeste, was man erwarten kann.


    VG

  • Hallo Spediman,


    es kommt sicher darauf an, in welchem Bereich Du im öffentlichen Dienst tätig sein willst. Ich selbst bin auch im ÖD tätig, bei uns wird sowohl der WiFa als auch der Betriebswirt als Studium anerkannt. Die Eingruppierung richtet sich eben immer nach der Qualifikation, welche man mitbringt. Insofern ist eine EG9 das Mindeste, was man erwarten kann.


    VG

    Hallo maddoxx,

    das ist ja sehr interessant, in verschiedenen Brandenburgerämtern werden keine Weiterbildungen als Studium anerkannt.

    Mit einer derartigen Weiterbildung kommt man nur bis zur großen 9.

    Ist das bei euch in einem extra Tarifvertrag enthalten oder gibt es dazu eine Betriebsanleitung?

    Mfg

  • Hallo Timeburner,


    wenn man ein wenig Einblick hat in die Branche, dann fallen einem allerhand Gründe ein, sie verlassen zu wollen. Geld ist halt nicht alles. Deswegen ist Spediman nicht unbedingt ein Troll.


    "Kandidier für den Bundestag."

    Es hat nicht jeder Lust, den Kevin zu machen. :lol:


    LG

    -Tim

  • Mit einem angeblichen Gehalt das viele Niederlassungsleiter nichtmal verdienen, mit ner IHK Fortbildung ausgerechnet in den OD wechseln zu wollen, ja ne, ist klar. Ich glaube eher dass sich hier ein alter Bekannter neu registriert hat. :roll:


    Aber gut, für den komischen Fall dass hier was ernst gemeint sein sollte dass hier als Antwort reichen.

    https://kommunalforum.de/TThre…tschaftsfachwirt-Bachelor




    Wirtschaftsfachwirt bestanden 03/16
    Ausbildereignungsprüfung bestanden 07/16

    Meister für Schutz und Sicherheit 05/17

    Einmal editiert, zuletzt von Timeburner ()