Schwierigkeitsgrad des Technischen Fachwirts

  • Hallo zusammen,

    zu mir: Ich bin 21, Technisch begeistert, und habe eine Abgeschlossene Ausbildung zum Automatenfachmann Fachrichtung Mechatronik.(Praktische Prüfungen mit 1,0 bestanden) Habe eine Mittlere Reife auf einer Technischen Schule gemacht. Zudem habe ich eine Ausbilder Eignungsprüfung abgelegt. Bin eigentlich nicht der große Lerner habe aber bock weiter zu machen.

    Wie schwer ist die Weiterbildung für jemanden wie mich? Ich möchte gerne die Weiterbildung nebenberuflich machen damit ich die Kosten usw. tragen kann.


    Vielen Dank!!:thumbsup:

  • Ich habe eine Ausbildung zum Industriekaufmann gemacht, die wirtschaftlichen Themen kannte ich also schon. Für die technischen Mitschüler waren die Prüfungen schon knackig. Der Stoff wurde uns nur so "reingeprügelt". Die Ergebnisse haben wir noch nicht. Machbar ist es auf jeden Fall, da es recht oberflächlich ist.

    Der technische/naturwissenschaftliche Teil hat nun begonnen. Wirkt sehr interessant.


    Tipp: Mit alten IHK Prüfungen lernen !!! Klappt jedes Mal einfach am besten.