Mündliche Prüfung / zweite Themenfeld

  • Hallo und guten Tag,


    wenn alles glatt läuft, werde ich in der kommenden Zeit meine mündliche Prüfung vor der IHK halten.

    Die Themenbeschreibung muss ich ja bereits Ende März zu den schriftlichen Prüfungen einreichen.

    Daher bin ich gerade auf Themensuche und hoffe, dass ihr mir ein paar entscheidende Tipps geben könntet.


    Aus dem zweiten Prüfungstag möchte ich den Bereich Handelsmarketing herausgreifen und hier auf die Ansoff Matrix aufbauen.

    Als Situationsausgang möchte ich stagnierende Umsätze aufführen und anhand von Management-Regelkreis und Smarter-Zieldefinierung aufarbeiten.


    Die Ansoff Matrix möchte ich als Analyseinstrument nutzen, um neue Wachstumsfeld aufzuzeigen und das bestmögliche näher beleuchten.


    Nun brauch ich ja noch ein Thema aus dem ersten Prüfungstag. Dort tue ich mich etwas schwer.

    Unternehmensführung und Personal & Führung stehen zur Auswahl.


    Mir fehlt irgendwie der überleitende Gedanke auf die anderen Bereiche. Überlegung hinsichtlich Personalentwicklung hatte ich bereits. Aber diese Thematik scheint wohl häufiger vorzukommen und deshalb suche eine bessere Alternative.


    Daher die Frage, ob jemand noch einen Tipp für mich hätte und ob meine Grundidee überhaupt sinnvoll wäre?!


    Besten Dank

  • Hey Flow,


    versuche alles genau zu spezifizieren. 3 Werkzeuge zu nutzen macht in einer Präsentation nicht immer Sinn, geh lieber wie auch in den schriftlichen Prüfungen vom Anwendungsfall über die Theorie zur Lösung. Die Ansoff Matrix ist schön und gut, aber was willst du genau damit machen, wie kannst du die Ergebnisse aus der Aufstellung der Matrix interpretieren, was sind die nächsten Schritte etc.


    Liebe Grüße

    Streben

  • Ich hätte folgendes Konstrukt gestaltet:


    Handelsunternehmen mit Filialstruktur

    Aufgrund einer Stagnierung der Umsätze sollen neue Wachstumsmöglichkeiten ausgelotet werden.

    Dies hätte ich mit der SMART Formel zu erst verbunden. Was möchte ich zu wann und wie erreichen...

    Umsatzsteigerung durch die Anwendung der Ansoff Matrix, terminiert etc.


    Dann hätte ich die Ansoff Matrix erläutert und die vier Wachstumsfelder kurz definiert und eines für die Unternehmensentscheidung herausgezogen.

    Bspw. Produktentwicklung...

    Daraus hätte ich dann die unternehmerische Entscheidung abgeleitet und erklärt. Erweiterung des Portfolios. Warum diese Erweiterung mit dem Produkt etc.


    Um diesen Prozess nachhaltig zu gestalten, hätte ich den Management-Regelkreis eingebunden und quasi als roten Faden, der durch die Präsentation führt, eingebaut. Da ich vorranig mit Powerpoint arbeiten möchte, wird dies entsprechend visualisiert.