Beiträge von lauraxoxo

    Also ich kann die Meinung da leider nicht unterstützen, dass die Ergebnisse der schriftlichen Prüfung irgendwie Einfluss auf die mndliche haben....
    Die Prüfung zählt für sich und die Noten sind dem Prüfungsausschuss gar nicht bekannt.


    Also da würde ich mich echt nicht verrückt machen. Man hat schließlich schon genug andere Sorgen...

    Ganz genau so sehe ich das auch!


    Es wäre wirkluch mehr als blöd jetzt aufzugeben. Überleg mal, was du bisher alles geschafft hast :)
    Nach ein paar Tagen wirst du das bestimmt ähnlich sehen!


    Und wenn du keine großen PRobleme bei den schritlichen Prüfungen hattest, gilt es jetzt eher das Präsentieren zu üben und dort sicherer zu werden..


    Bei welcher IHK bist du?


    Ich hoffe du ärgerst dich nicht zu sehr! Viel Glück weiterhin!!!

    Hi Yvonne,


    die Agenda würde ich aufs Flipchart schreiben. schön groß und sichtbar. Die muss von Anfang bis Ende sichtbar für die Prüfer sein und darf nicht verdeckt werden...
    Die Moderationskarten würde ich im Vorfeld vorbereiten und im Gespräch dann anpinnen. Am besten übst du zu Hause diesen Ablauf etwas... Dann kommst du auch nicht in Versuchung dich mit der Wand zu unterhalten ;)
    Reden, anpinnen, umdrehen und dann erst erzählen.


    LG Laura :)

    Hallo zusammen,


    ich hatte gestern mein Fachgespräch und erfolgreich mit 86 Punkten bestanden :)
    So ganz habe ich es jedoch nicht realisiert...


    Da es mir unheimlich geholfen hat hier im Forum zu lesen, was andere Mitstreiter für Themen hatten, wollte ich auch mal mein Thema in die Runde schmeißen :)


    Bei mir ging es um Personalentwicklungsmaßnahmen. Ausgangssituation war, dass das UN Mangel an qualifizierten MA hat und nun Maßnahmen ergriffen werden sollen, damit sich das ändert und eine Entlastung bei den Führungskräften eintritt.


    Bei der ersten Aufgabe sollte ich Personalentwicklungsmaßnahmen speziell für das UN nennen; In der 2. Aufgabe sollte ich Leistungsgrundlagen für Personalentwicklungsmaßnahmen anhand von 3 praktischen Beispielen nennen und in der letzten Aufgabe ging es darum, dass ein Azubi nach der Ausbildung als Festangestellter übernommen wurde und ein Personalentwicklungsplan erstellt werden sollte (damit hatte ich etwas Schwierigkeiten...und mir fehlte definitiv Zeit, da ich etwas hektisch angefangen habe in der halben Stunde Vorbereitungszet ;) )


    Ich kann wirklich sagen, dass die Prüfer hinter einem stehen. Die möchten auch, dass man durch kommt. Natürlich ist Leistung gefragt, aber sie sind sehr "menschlich" ;)
    Die eine Prüferin hat mich zwischendurch unterbrochen und meinte lächelnd: "Atmen Sie einmal tief durch. Entspannen Sie sich. Sie haben es nicht nötig so durchzuhetzen."



    Ich wünsche ALLEN viel Erfolg! Ich hatte wirklich tierische Panik und es war wirklich unbegründet...

    Wahnsinn, wie das von Bundesland und Bundesland und von IHK zu IHK unterschiedlich läuft mit den Ergebnissen.. Manche bekommen jetzt erst ihre Ergebnisse, andere haben diese schon seit über 2 Wochen oder so...
    Schon blöd.


    Genauso mit der Terminvergabe zu den Ergänzungsprüfungen.


    Naja hauptsache wir sind dann alle irgendwann durch :)



    Aber so wie ich mitbekomme sind die Prüfungen recht schlecht ausgefallen .. bzwl. die Durchfallquote ist hoch ?(
    Muss leider auch in Rewe in die Ergänzungsprüfung. :(