Beiträge von Daniel L

    Zum Thema Zahlen kann ich den Link hier empfehlen: https://www.dihk.de/de/themen-…bildungsstatistiken--2742


    Ich muss aber ebenfalls sagen dass man sich nicht allzuviele Gedanken darüber machen sollte.


    Warum man jetzt aber bereits vorher Erfahrungen als Abteilungsleiter gemacht haben soll, erschließt sich mir nicht. Macht man nicht eigentlich so eine Fortbildung weil man auf so einen Posten hinarbeitet?


    Und ja die IHK versucht natürlich die eigenen Kurse zu verkaufen. Warum auch nicht...


    Die Fortbildung sollte Dir natürlich neues Wissen etc. vermitteln und auch anspruchsvoll sein. Nur so wirst Du weiter kommen.


    Es hängt halt davon ab was Du Dir persönlich zutraust?!

    Hi,


    was den HB6 angeht musst Du diese Änderung natürlich auch zielgruppengerecht kommunizieren bzw. präsentieren ;-)


    Es gibt viele Anregungen in der VO auf die man eingehen kann. Bedenke aber bitte dass die Zeit sehr begrenzt ist und dass Du mit der Präsentation das Fachgespräch beeinflussen kannst.


    Ach ja, denke bitte auch ans Handout...


    Viel Erfolg nächste Woche!


    Gruß

    Daniel

    Hi,


    Empfehlungen können hier bestimmt einige abgeben, die auch so einen Kurs gemacht haben. Hier im Forum lese ich öfters von Online Kursen bei manQ und C&M.


    Aufgrund der aktuellen Situation hat sich bestimmt auch etwas bei den Anbietern für reinen Präsenzunterricht getan.


    Gruß

    Daniel

    Hi,


    wenn man mit dem Aufbau der Kiehl Bücher gut klar kommt, ist das hier "meine" Kaufempfehlung:


    https://www.amazon.de/Pr%C3%BCfung-Fachwirte-Marketing-Pr%C3%BCfungsb%C3%BCcher-Fachkaufleute/dp/3470464871/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%95%C3%91&dchild=1&keywords=Marketingfachwirt&qid=1593493800&sr=8-1&tag=kleinanzeig09-21 [Anzeige]


    Dort kannst Du auch ein Blick ins Buch werfen. Einen Vorteil finde ich auch dass man Gleichzeitig eine Online Version bekommt. So hat man das Buch fast immer dabei.



    Gruß

    Daniel

    Nun ja, wie gut hat denn der WFW im Selbststudium geklappt? Es gibt einige hier, die den BW im Selbststudium geschafft haben. Natürlich ist der nochmal anstrengender als der WFW. Allerdings hast eine gute Grundlage und bist das Selbststudium schon gewohnt. Besorge Dir die nötigen Unterlagen und fang einfach mal an. Einen Vorbereitungskurs kannst Du dann immer noch machen. Gibt übrigens auch ganz gute Online Angebote.

    Hi,


    beim Prüfungsteil "Führung und Management im Unternehmen" ist ein wichtiger Handlungsbereich "Unternehmensorganisation und Projektmanagement". Warum Dir dass inhaltlich nicht weiterhelfen soll verstehe ich nicht.


    Beim FW, selbst wenn er darauf spezialisiert ist, kann ich mir nicht vorstellen dass dieser mehr in dem Bereich vermittelt. Außerdem kommt beim BW ja auch noch die PROJEKTarbeit hinzu...


    Wenn Du Dich im Bereich Projektmanagement/Prozessmanagement etwas mehr spezialisieren möchtes, gibt es genügend Auswahl die m.M.n. besser dafür geeignet ist: Prince2, (lean) six sigma etc.


    Ich würde dieses Vorhaben, einen zweiten FW zu machen, nochmal überdenken. Aber hey, am Ende ist es Deine Entscheidung. Ich glaube halt einfach nicht dass Du so weiterkommst aber vielleicht liege ich damit ja auch falsch ;-)


    Gruß

    Daniel


    PS: ich hatte bei meinem FW (Einkauf) auch fast nur das Kiehl Buch und ein paar Klausuren. Hat bei mir ganz gut geklappt. Ob dass bei Dir auch so funktioniert hängt vom individuellen Lerntyp ab und lässt sich nicht pauschal beantworten.

    Prüfungen, Prüfungen, Prüfungen... Evtl. einige Schlüsselthemen: ABC XYZ Analyse, Risikobewertung, Ausbildung etc.


    Aber ganz wichtig: Cool bleiben! Versuche auch ein wenig zu entspannen.


    Ich wünsche Euch viel Erfolg!!! Berichtet mal wie es gelaufen ist.

    Hi,


    inwieweit ist die Tätigkeit relevant für die Zulassung? Bzw. was machst Du gerade genau und welche Prüfung möchtest Du machen?


    Kannst Du evtl. auch durch andere Tätigkeiten nachweisen dass Du die Zulassungsvoraussetzungen erfüllst?


    Am besten beim Sachbearbeiter der IHK anrufen. Manchmal passt man halt einfach nicht genau ins Schema F ;-)


    Gruß

    Daniel